Faustformeln und Faustwerte für Tragwerke im Hochbau. Druckfrisch!

Der neue Rybicki - das Standardwerk!

Art.-Nr.:  440650

Geschossbauten, Konstruktionen, Hallen: Baustoffbedarf und Bemessung von Bauteilen problemlos ermitteln!

Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Rybicki, Rudolf - Prietz, Frank
Faustformeln und Faustwerte für Tragwerke im Hochbau. Geschossbauten, Konstruktionen, Hallen.
6., aktualisierte Auflage 2021. 320 Seiten, kartoniert

Das "Must-Have" zur Vordimensionierung!

Im neuen Rybicki sind für alle üblichen Konstruktionsteile im Hochbau Faustformeln und Näherungsverfahren zusammengetragen, die es erlauben, mit geringem Rechenaufwand, Beanspruchungen, Abmessungen und meistens auch den Baustoffverbrauch von Konstruktionen unter Berücksichtigung der aktuellen Normen abzuschätzen. Die Ergebnisse sind schnell zu ermitteln und genau genug, um Hauptabmessungen von Bauteilen im Sinne einer Vorplanung anzugeben.

Ihre Vorteile:

  • Alle Fakten, um Baustoffbedarf und Querschnitte von Bauteilen ohne größere Hilfsmittel zu ermitteln.


Aus dem Inhalt:

  • Geschossbauten: Dachtragwerke - Geschossdecken - Treppen - Stürze - Träger und Unterzüge - Wände - Pfeilfer und Stützen - Fundamente - Ausbau - Brandschutz
  • Konstruktionen: Bodenplatten - Baugruben - Stützmauern
  • Hallen: Hallenentwurf - Aussteifungs- und Windverbände - Fachwerkbinder - Vollwandbinder - Bogentragwerke - Textile Tragwerke - Stützen - Fundamente - Anschluss Stütze - Fundament

Die Autoren:
 
Dipl.-Ing. Rudolf Rybicki war Leiter der Prüfstelle für Baustatik der Stadt Düsseldorf und Lehrbeauftragter an der TH Aachen.
Professor Dipl.-Ing. Frank Prietz unterrichtet an der Fachhochschule Beuth-Hochschule für Technik Berlin die Fächer Massivbau und Statik und ist Gesellschafter eines namhaften Berliner Ingenieurbüros.