Wärmebrückenberechnung. Neu im Mai 2021!

Grundlagen, Wirkunsweise, Nachweise & Empfehlungen für die Praxis!

Art.-Nr.:  407386

Nach neuer DIN 4108 mit Planungsbeispielen zur Verminderung von Wärmebrückenwirkungen!

Neu im Mai!
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Torsten Schoch
Wärmebrückenberechnung.
3. Auflage 2021. Ca. 280 Seiten, kartoniert

Wärmebrückenberechnung stellt die Grundlagen einer normkonformen Berechnung von Wärmebrücken und deren Anwendung im bauordnungsrechtlichen Verfahren dar.

Kompakte Zusammenstellung der Berechnungsgrundlagen von Wärmebrücken: Der Titel ist eine nützliche Hilfe für alle diejenigen, die in der täglichen Praxis die DIN 4108 Beiblatt 2 anzuwenden haben.

Schafft Klarheit in der unübersichtlichen Normungslandschaft: Die Normungslage im Umfeld der Wärmebrückenberechnung ist wenig übersichtlich, teilweise verwirrend und Anwender stehen hier vor der großen Herausforderung, die bestehenden Anforderungen richtig umzusetzen. An diesem Punkt setzt das Buch an: Neben den theoretischen Erläuterungen stehen viele methodisch aufbereitete Berechnungsbeispiele zur Verfügung, die Klarheit in sämtlichen Normungsfragen rund um das Thema Wärmebrückenberechnung schaffen.

Mit diesem Werk erhalten Sie detaillierte Erläuterungen zur Berechnung von Wärmebrücken, die durch zahlreiche Berechnungsbeispiele aus der täglichen Praxis veranschaulicht werden.

Neu in  dieser Auflage: berücksichtigt alle Änderungen in der neuen DIN 4108, speziell die von Beiblatt 2 mit Planungsbeispielen zur Verminderung von Wärmebrückenwirkungen.


Aus dem Inhalt:

  • Grundlagen und Randbedingungen der Wärmebrückenberechnung
  • Mathematische Grundlagen // Wirkungsweise von Wärmebrücken
  • Berücksichtigung des Einflusses zusätzlicher Verluste von Wärmebrücken
  • Transmissionswärmeverluste unter Beachtung zusätzlicher Verluste von Wärmebrücken
  • Nachweis der Gleichwertigkeit nach DIN 4108-2 Beiblatt 2
  • Empfehlungen zur energetischen Betrachtung
  • Modellierung von Wärmebrücken.

Autor: Dipl.-Ing. Torsten Schoch ist Bauingenieur und Geschäftsführer der Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbH. Er ist Mitglied in zahlreichen europäischen und nationalen Normausschüssen im Bereich Bauphysik.