Energieausweise für die Praxis. Neu im Dezember!

Energieausweise erstellen, nutzen und aushängen nach dem neuen GEG 2020!

Art.-Nr.:  490463

Der Leitfaden für Energieberater, Planer & Immobilienwirtschaft!

Wieder neu im Dezember!
inkl. 5% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Tuschinski, Melita
Energieausweise für die Praxis.
GEG 2020: Ausweise erstellen, lesen, nutzen und aushängen.
Leitfaden für Energie-Experten, Eigentümer und Immobilienwirtschaft
4. Auflage 2021. Ca. 380 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Tabellen, kartoniert

Energieausweise erstellen, nutzen und aushängen nach dem neuen GEG 2020!

Ab dem 1. November 2020 gilt das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG 2020). Es bringt auch für Energieausweise zahlreiche Neuerungen. Das Praxisbuch geht detailliert darauf ein, beispielsweise:

  • Ausstellungsberechtigung: Das Gesetz regelt, wer Energieausweise für Neubauten ausstellt und unterscheidet dabei nicht mehr zwischen Wohn- und Nichtwohngebäude.
  • Berechnung: Aussteller setzen die neue Fassung der DIN V 18599 (Energetische Bewertung von Gebäuden) Ausgabe September 2018 ein.
  • Photovoltaik: Die Pflicht zum Einsatz von erneuerbaren Energien bei Neubauten kann auch anhand von gebäudennah erzeugtem Strom erfüllt werden.
  • Informationsgespräch: Beim Verkauf eines Ein- oder Zweifamilienhauses muss sich der Käufer nach Übergabe des Energieausweises ggf. kostenfrei zum Energieausweis informieren.
  • Bußgeld und Kontrolle: Aussteller müssen noch vorsichtiger mit den Eingabedaten sein und Kontrollstellen haben inzwischen interessante Erfahrungen zu Energieausweisen gesammelt.


Ihre Vorteile:

  • Klar und verständlich: Was schreibt das GEG grundsätzlich und insbesondere zum Energieausweis vor? Wie begründet der Bund die Neuerungen und Änderungen?
  • Praxisnah und übersichtlich: Was Aussteller, Eigentümer und Vertreter der Immobilienwirtschaft zum Energieausweis nach GEG 2020 wissen sollten.
  • Zielgruppengenau: Je nach Perspektive erfahren die Leser, worauf insbesondere sie achten müssen, welche Probleme sich ergeben könnten und welche Neuerungen und Änderungen speziell für sie relevant sind.


Aus dem Inhalt:

  • Energieausweise: Chancen, Grenzen, Irrtümer und internationaler Vergleich
  • Ziele und Vorgaben: EU-Gebäuderichtlinien und Bundesregierung
  • Gesetzliche Vorschriften zum Energieausweis: Grundsätze, Ausstellung, Daten, Angaben, Energieeffizienzklassen, Immobilienanzeigen und Ausstellungsberechtigung
  • Energieausweise ausstellen für Neubauten: Wohn-, Nichtwohn- und gemischt genutzte Gebäude, für Baubestand, der geändert oder erweitert wird. Datengrundlage, Berechnung, Darstellung, Registriernummer, Übergabe, Korrekturen, Kosten, Kontrolle
  • Energieausweise lesen: Eigentümer, potenzielle Käufer, Neumieter und Leasingnehmer sowie Besucher in bestimmten öffentlichen und privaten Gebäuden
  • Energieausweise nutzen: Pflichten des Eigentümers gegenüber der Landesbehörde, bei Anzeigenschaltung sowie gegenüber potenziellen Käufern, Neumietern und Leasingnehmern
  • Energieausweise aushängen: Verpflichtete, betroffene Gebäude, Darstellung, Sichtbarkeit, Fristen und Probleme
  • Perspektiven zum Energieausweis: Politik, Immobilienwirtschaft und Bundestagswahl 2021