Fachwerkgebäude.

Fachwerkgebäude. Neu!

Sanierungsarbeiten - dauerhafte Lösungen für wichtige Holzkonstruktionen!

Art.-Nr.:  305372

Bestandsaufnahme, Modernisierungskriterien, Holzschutz, Standsicherheit etc.

Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.
Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Wilfried Zapke
Fachwerkgebäude. Planung und Durchführung von Sanierungsarbeiten.
2023. 425 Seiten, zahlreiche Abbildungen, gebunden

Die Sanierung sowie die Modernisierung von Fachwerkbauten erfordern besondere Fachkenntnisse und große Sorgfalt bei der Ausführung. Viele Beispiele aus der Alltagspraxis weisen gravierende Fehler bei Planung und Realisierung von Sanierungsmaßnahmen auf.

Anschauliche Darstellungen auf historischer Grundlage in Verbindung mit konkreten Hinweisen für die dauerhafte Sanierung stellen hier empfehlenswerte Lösungen vor, die auf den traditionellen Handwerkstechniken beruhen, aber auch Erfahrungen mit modernen Baustoffen beinhalten.

Sie erleichtern die Planung und Umsetzung von Sanierungsmaßnahmen für historische Bauten. Besonderes Augenmerk liegt auf den wichtigen Holzkonstruktionen, wie z.B. Holzverbindungen, Deckenbalken, Schwellen, Dachkonstruktion sowie Verbindungsmitteln.

Beim Wärmeschutz werden insbesondere an die Fachwerkwände Anforderungen gestellt, die mehr oder weniger im Widerspruch zu einer bestandsverträglichen Sanierung stehen. Ihre Umsetzung ohne Berücksichtigung der bauphysikalischen und konstruktiven Besonderheiten kann zu schwerwiegenden Sanierungsfehlern führen. Möglichkeiten und Grenzen der Umsetzung der aktuellen Wärmeschutzvorschriften werden aufgezeichnet.


Aus dem Inhalt: 

  • Grundsätzliches zur Baugeschichte und zum Denkmalschutz 
  • Aspekte der Bestandaufnahme 
  • Modernisierungskriterien 
  • Mängel und Fehler an Fachwerkhäusern
  • Holzschädlinge und Holzschutz
  • Merkmale der Standsicherheit
  • Bautechnische Verbesserungen 


Hier können Sie sich das komplette Inhaltsverzeichnis ansehen >>

Dieses Fachbuch wendet sich an Architekt:innen, Bauingenieur:innen, Sachverständige, Studierende, Denkmalbeauftragte, aber auch an andere Bauverantwortliche und Eigentümer:innen von Fachwerkhäusern. Sie alle profitieren von den jahrzehntelangen Erfahrungen des Autors auf dem Gebiet der Sanierung von Altbauten.






DerAutor:

Prof. Dipl.-Ing. Wilfried Zapke, Lehrgebiete Holzbau, Mauerwerksbau, Bauphysik, Sanierung von Gebäuden, Drakenburg.