Architekturführer Deutschland 2024.

Architekturführer Deutschland 2024. Neueste Version!

Über 100 neu realisierte Gebäude & Ensembles - nominiert für den DAM-Preis 2024!

Art.-Nr.:  407909
Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Yorck Förster, Christina Gräwe, Peter Cachola Schmal
Architekturführer Deutschland 2024.
2023. 224 Seiten, 350 Abbildungen, Format: 13,4 x 24,5 cm, kartoniert

Vom Wohnhaus über die Feuerwache bis zur Park­toilette, von Stralsund über Mainz bis ­Regensburg: Der Architekturführer Deutschland 2024 stellt mehr als 100 qualitätsvolle, vorbildliche Gebäude und ­Ensembles vor, die vor ­Kurzem realisiert wurden.

Die Auswahl entspricht der Longlist zum DAM Preis für Architektur in Deutschland 2024. Der Querschnitt der vorgestellten Bauten ist das Ergebnis einer breit angelegten Recherche des Deutschen Architekturmuseums (DAM). Die Architektenkammern der meisten Bundesländer und ein Expertengremium waren mit weiteren Vorschlägen an der Auswahl beteiligt.

Mit "Shortlist" gekennzeichnet sind bereits die 24 Bauten, die die Jury in die engere Wahl genommen hatte.

Bei den nun bekanntgegebenen fünf Finalisten handelt es sich um:

  • Dante II in München von Florian Nagler Architekten
  • Studierendenhaus der TU Braunschweig von Gustav Düsing & Max Hacke
  • Kunstraum Kassel von Innauer-Matt Architekten
  • Baugruppe Kurfürstenstraße in Berlin von June14 Meyer-Grohbrügge & Chermayeff
  • Kantgaragenpalast in Berlin von Nalbach + Nalbach. 

Wichtiger als je zuvor ist das Thema Klimaschutz: Denn die Errichtung und der Betrieb von ­Gebäuden verursachen rund 50 Prozent der jährlichen CO2-Emissionen.

Das Buch zeigt zahlreiche Ansätze für nachhaltigeres Bauen: In Deutschland werden nicht nur modernste Materialalternativen zu Stahlbeton ­entwickelt, auch der Holz- und Holzhybridbau wird immer populärer und Strohdämmungen sind längst über das experimentelle Stadium hinaus.

So bildet dieser Architekturführer nicht nur das aktuelle Bau­geschehen ab, sondern weist auch in die Zukunft.


Über die Herausgeber:

Yorck Förster, Kurator und Publizist. Zahlreiche Vorträge, Publikationen und Ausstellungen. Partner der kuratorenwerkstatt Förster Gräwe Winkelmann.
Christina Gräwe, Freie Kuratorin und Publizistin. Lehrauftrag am Institut für Baugeschichte an der TU Berlin. Partnerin der kuratorenwerkstatt Förster Gräwe Winkelmann.
Peter Cachola Schmal, ab 2000 Kurator, seit 2006 Direktor des Deutschen Architekturmuseums Frankfurt.