Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen. Ok

Barrierefrei-Konzept. Topaktuell!

Praxis-Leitfaden zum Nachweis der Barrierefreiheit im Neubau & Bestand!

Art.-Nr.: 407032

Schritt für Schritt-Anleitung mit zahlreichen Beispiel-Konzepten für verschiedene Gebäudetypen und Nutzungsarten!

Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Barrierefrei-Konzept.
Praxis-Leitfaden zum Nachweis der Barrierefreiheit im Neubau und Bestand.
2019. 192 Seiten mit 74 farbigen Abbildungen & 29 Tabellen, gebunden mit Download-Angebot

Schritt für Schritt zum Barrierefrei-Konzept!

Das Praxisbuch erläutert erstmals Inhalte und Anforderungen an Konzepte und Nachweise zur Barrierefreiheit im Neubau und Bestand. Es erleichtert den Einstieg in das komplexe Thema und liefert das nötige Fachwissen, um die Barrierefreiheit frühzeitig zu berücksichtigen. Denn bereits im Rahmen der Genehmigungsplanung muss die Barrierefreiheit des Bauvorhabens nachgewiesen werden. Zahlreiche Beispiel-Konzepte für verschiedene Gebäudetypen und Nutzungsarten helfen beim Aufstellen eigener Planungen.

Ein schlüssiges Barrierefrei-Konzept stellt die Maßnahmen zur Barrierefreiheit in Plänen und Bauvorlagen klar und eindeutig dar, erleichtert die Genehmigungsplanung und hilft bei der frühzeitigen Planung und Abstimmung mit allen Beteiligten: vom Bauherrn über Architekten und Fachplaner sowie Genehmigungsbehörden und "baufremden" Behindertenbeauftragten bis hin zu bauausführenden Unternehmern.

So lassen sich Mehrkosten und Nachbesserungen sowie Streitigkeiten um die barrierefreie Gestaltung von öffentlich zugänglichen Gebäuden sicher vermeiden.


Ihre Vorteile:

  • Der Praxis-Leitfaden erläutert Aufbau, Inhalt und Anforderungen an Barrierefrei-Konzepte und gibt wertvolle Tipps zur klaren Darstellung und Kennzeichnung in Plänen und Bauvorlagen.
  • Zahlreiche Beispiel-Konzepte für verschiedene Gebäudetypen und Nutzungsarten helfen beim Aufstellen eigener Planungen und erleichtern auch das Prüfen und Bewerten von Konzepten anderer.
  • Schritt für Schritt-Anleitung mit praktischen Symbolen, Planzeichen und Arbeitshilfen zur direkten Übernahme und Verwendung


Auf die Fragestellung, wie und in welchem Umfang barrierefrei zu bauen ist, geben die Rechtsvorschriften je nach Gebäudeart, Nutzergruppe und Bundesland unterschiedliche Antworten. Auf diese Herausforderung geht dieses Buch ein und gibt Planern das nötige Rüstezug an die Hand.

Der erste Teil des Praxisbuchs erläutert Rahmenbedingungen und baurechtliche Grundlagen der Barrierefreiheit.

Der zweite Teil widmet sich der Erstellung von Barrierefrei-Konzepten: von Inhalt und Aufbau über Ablauf und Beteiligte bis hin zur Baubegleitung und Abnahme. Ein Muster-Konzept zeigt, wie die Maßnahmen klar und eindeutig dargestellt und Besonderheiten, Abweichungen und Kompensationsmaßnahmen bschrieben werden können. Verschiedene Beispiel-Konzepte helfen beim Aufstellen eigener Planungen und erleichtern das Prüfen und Bewerten von Konzepten anderer.

Übersichtliche Kataloge nach DIN 18040 und ASR runden das Werk ab und bündeln die Anforderungen an öffentlich zugängliche Gebäude, Wohnungen, öffentlichen Verkehrs- und Freiraum sowie Arbeitsstätten.


Aus dem Inhalt:

  • Rahmenbedingungen, baurechtliche Grundlagen
  • Barrierefrei-Konzept:  Inhalt, Ablauf, Beteiligte
  • Barierfrei-Pläne und -Symbole inkl. Konzeptvorlage
  • Konzept-Fortschreibung, Baubegleitung und Abnahme
  • Praxisbeispiele aus Neubau und Bestand
  • Anforderungskataloge zu DIN 18040 sowie ASR V3a.2
 

 
Die Autoren:

Dipl.-Ing. Stephanie Hess ist Architekten, DIN-geprüfte Fachplanerin und Sachverständige für Barrierefreies Bauen. Sie ist Leiterin des Fachbereiches Barrierefreiheit bei der Kempen Krause Ingenieure GmbH und in der Fortbildung für die Ingenieurakademie West tätig. Darüber hinaus wirkt sie im VDI bei der Erstellung von Richtlinien mit und leitet den VDI-Fachausschuss „Barrierefreie Lebensräume“.

Prof. Dipl.-Ing. Thomas Kempen ist Beratender Ingenieur und Gesellschafter der Kempen Krause Gruppe. Er lehrt an der FH Aachen und ist in der Fortbildung tätig, u.a. für die Ingenieurakademie West und die Akademie der Architektenkammer NRW.

Dr.-Ing. Hans-Jürgen Krause ist Beratender Ingenieur und Gesellschafter der Kempen Krause Gruppe. Darüber hinaus ist er in der Fortbildung für die Ingenieurakademie West, für die Akademie der Ingenieure und für diverse weitere Fortbildungsträger tätig.

Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung*, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen