Unterwegs zum Bauen

Unterwegs zum Bauen

Ein illustriertes Interview mit Gion Caminada!

Art.-Nr.:  407186
Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Aicher, Florian
Unterwegs zum Bauen. Ein Gespräch über Architektur.
2018. 160 Seiten, 55 Farbabbildungen, kartoniert

Neues Leben für alte Dörfer!

Gion Caminada ist weit über die Grenzen der Schweiz hinaus bekannt: als Architekt, der sein Schaffen aus dem Kontext entwickelt und diesem neue Impulse gibt – in der preisgekrönten Erneuerung seiner Heimatgemeinde Vrin, durch die Renaissance des Dorfes Valendas mit Gasthof und Gemeindesaal, mit den Bauten um das Kloster Disentis, die zu dessen Erneuerung beitrugen, oder durch vieles mehr.

Seine Erfahrung gibt er als Professor für Architektur und Entwurf an der ETH weiter. Die Biennale Venedig 2018 präsentiert seinen Beitrag zur Architektur.

In diesem illustrierten Interview erzählt er von seinem Weg zum Bauen, von alten Dörfern, vom Zusammenspiel mit engagierten Bürgern, und von den Ideen, die ihn in seinem Leben antreiben.

Ihre Vorteile:

  • Architektur und Dorferneuerung
  • Neue Ansätze gegen die Landflucht
  • Hintergründe zu Caminadas Projekten
  • Besonderheit: Schweizer Broschur mit offener Fadenheftung

Der Autor:

Florian Aicher, Architekt und Publizist, Rotis. Gion A. Caminada, Architekt und Professor ETH, Zürich.