Ausgezeichneter Wohnungsbau 2021. Druckfrisch!

Die besten Wohnbauten Deutschlands 2021!

Art.-Nr.:  407688

Ausführliche Gebäudeporträts mit Fotos, Grundrissen und wertvollen Zusatzinfos!

Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Corelia Hellstern, Matthias Horx
Ausgezeichneter Wohnungsbau 2021. Wohnbauten des Jahres.
2021. 368 Seiten, 400 Farbfotos und Pläne, großes Format: 23 x 30 cm, gebunden

Der Award "Deutscher Wohnungsbau" ist die erste Auszeichnung für Auftraggeber im Geschosswohnungsbau. 

Sie versammelt die besten realisierten Wohnungsbau-Projekte und Konzepte in zwölf verschiedenen Kategorien, ausgewählt von einer Fachjury. Sie präsentieren beispielhafte Lösungen für die wichtigste Bauaufgabe der Gegenwart. Gegenwärtig gibt es allein in Deutschland fast drei Dutzend Architekturpreise, mit denen Bauwerke und ihre Schöpfer gewürdigt werden. Doch wer an preisgekrönte Bauten denkt, hat vor allem Museen, spektakuläre Villen oder die repräsentativen Gebäude öffentlicher Institutionen vor Augen, aber nur selten Projekte der wohl wichtigsten und umfangreichsten Bauaufgabe unserer Zeit: Geschosswohnungsbau

Der Award Deutscher Wohnungsbau 2021 würdigt jene Akteure, die in dieser bauwirtschaftlichen Alltäglichkeit eine Aufgabe erkennen, die wie kaum eine andere nach innovativen Konzepten und neuen gestalterischen Ideen verlangt.

Das opulent gestaltete Jahrbuch zum Award Deutscher Wohnungsbau 2021 versammelt die von einer Fachjury ausgewählten besten 50 realisierten Wohnungsbau-Projekte, kategorisiert nach relevanten Themen. Ergänzt um zahlreiche innovative Produktlösungen: von der Außenwand bis zur Gebäudetechnik ist es das große Informations- und Inspirationsbuch für alle Entscheidungsträger der Wohnungsbau-Branche. Die ausgewählten Projekte und Lösungen sind ausführlich und anschaulich mit Plänen, Architekturfotografien und beschreibenden Texten erläutert. Interviews und Kurzporträts der Architekten und Bauherren geben Einblicke in die Arbeits- und Herangehensweise der Projektbeteiligten.

 

 

Das Besondere in diesem Jahr ist, dass gleich zwei Projekte mit dem 1. Preis ausgezeichnet wurden.

  • 1. Preis: Die beiden Architekturbüros CAPE Binder Hillnhütter Deisinger Architekt und Beratende Ingenieure PartGmbB und schleicher.ragaller Architekten bda unter der Bauherrschaft von BauherrInnengemeinschaft Wössner & Hiss für ein ländliches Wohn- und Werkhaus in Schwaikheim bei Stuttgart.
  • 1. Preis: einszueins architektur ZT GmbH mit ihrem Projekt Gleis 21.


In Rahmen der Wohnbauten des Jahres 2021 wurden neben den 1. Preisen in diesem Jahr auch 3 Anerkennungen vergeben:

  • Für die erste Anerkennung überzeugte das Projekt Walden 48 von Architektenbüro ARGE Scharabi in Zusammenarbeit mit Anne Raupach mit ihrem Massivholzbauweise und ihrem geringsmöglichen Einsatz von Beton die Jury.
  • Gemeinschaftsprojekt Städtehäuser Finkenau der Architektenbüros DRZ Architekten GmbH, Kraus Schönberg Architekten, APB. Architekten BDA und Adam Kahn Architects.
  • Shared Space Malmöer des Architektenbüros Christoph Wagner Architekten in Zusammenarbeit mit Wenke Schladitz die Jury.


Die Autoren:

Cornelia Hellstern studierte Innenarchitektur an der Fachhochschule Trier. Sie ist Mitglied im Fachbeirat des Baukunstarchivs NRW und Dozentin für Gestaltung und Entwurf an der HS Karlsruhe/ Fakultät für Architektur und Bauwesen. Nach langer Station als Redakteurin und Projektleiterin beim Verlagshaus DETAIL gründete die Autorin 2016 ihr Büro für die Vermittlung von Architektur und Baukultur.

Seit 20 Jahren übt sich Matthias Horx in der Kunst des Keynote-Vortrags in Managementoder Politik-Kreisen und auf großen Konferenzen. Seine Vorträge sind provokativ, humorvoll und aufmunternd, sie handeln immer von den großen Zusammenhängen: Technologie, Humanismus, Zukunftsoptimismus, (Neo-)Digitalisierung und (Neo-)Ökologie. In seinen Vorträgen geht es immer auch darum, wie wir über die Zukunft denken und fühlen – und wie konstruktive Visionen Gesellschaft und Wirtschaft verändern können.