Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen. Ok

Ausgezeichneter Wohnungsbau. Druckfrisch!

Die besten Wohnbauten Deutschlands 2019

Art.-Nr.: 407427

Ausführliche Gebäudeporträts mit Fotos, Grundrissen und wertvollen Zusatzinfos!

Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Cornelia Dörries
Ausgezeichneter Wohnungsbau. Die besten Wohnbauten Deutschlands 2019.
2019. 272 Seiten, ca. 300 Farbfotos und Pläne, gebunden

Der Award "Deutscher Wohnungsbau" ist die erste Auszeichnung für Auftraggeber im Wohnungsbau.

Sie versammelt die besten realisierten Wohnungsbau-Projekte und Konzepte in zwölf verschiedenen Kategorien, ausgewählt von einer Fachjury. Sie präsentieren beispielhafte Lösungen für die wichtigste Bauaufgabe der Gegenwart. Gegenwärtig gibt es allein in Deutschland fast drei Dutzend Architekturpreise, mit denen Bauwerke und ihre Schöpfer gewürdigt werden. Doch wer an preisgekrönte Bauten denkt, hat vor allem Museen, spektakuläre Villen oder die repräsentativen Gebäude öffentlicher Institutionen vor Augen, aber nur selten Projekte der wohl wichtigsten und umfangreichsten Bauaufgabe unserer Zeit: Geschosswohnungsbau.

Angesichts der Tatsache, dass hierzulande inzwischen 85 Prozent aller neu entstandenen Wohnungen im Geschosswohnungsbau entstehen, ist gleichwohl klar, dass diese Typologie das Bild unserer Städte und Gemeinden stärker prägt als aufsehenerregende Solitäre. Geschosswohnungsbau ist deshalb immer auch Städtebau, der über sich und seine konkrete Gestalt Aufschluss darüber gibt, wie eine Gesellschaft sich behaust.

Und genau deshalb ist der Award Deutscher Wohnungsbau 2019 ein überfälliger Preis. Denn er würdigt jene Akteure, die in dieser bauwirtschaftlichen Alltäglichkeit eine Aufgabe erkennen, die wie kaum eine andere nach innovativen Konzepten und neuen gestalterischen Ideen verlangt. Denn so wie die Gesellschaft ändern sich auch die Ansprüche an das, was als Dach über dem Kopf nur mehr unzureichend beschrieben ist. Verstädterung, Zuwanderung, demografischer Wandel, klimatische Verschiebungen sowie die absehbare Endlichkeit irdischer Ressourcen sind nur einige der Entwicklungen, die auch den Wohnungsbau herausfordern.

Die Jury:

  • Klaus Dittrich, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe München GmbH (Expo Real)
  • Cornelia Dörries, Architekturjournalistin und Buchautorin
  • Isa Fahrenholz, Redakteurin Architektur-Magazin Baumeister
  • Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender Bundesstiftung Baukultur
  • Ulrich Nolting, Geschäftsführer InformationsZentrum Beton
  • Amandus Sattler, Allmann Sattler Wappner Architekten
  • Josef Schmid, Mitglied des Ausschusses für Wohnen, Bau und Verkehr im Landtag
  • Prof. Sophie Wolfrum, Professorin für Städtebau und Regionalplanung an der TU München

Das opulent gestaltete Jahrbuch zum Award Deutscher Wohnungsbau 2019 ist das große Informations- und Inspirationsbuch für alle Entscheidungsträger der Wohnungsbau-Branche. Im Innenteil werden die ausgewählten Projekte ausführlich und nachvollziehbar mit zhalreichen Plänen, Architekturfotografien und beschreibenden Texten dargestellt. Daneben wird es ein Kurzporträt des Auftraggebers geben.

 

  • Erster Preis Neubau: Neubau von vier Wohnhäusern und einem Verbrauchermarkt in Berlin
  • Erster Preis Umbau: Paragon Apartments  in Berlin
  • Anerkennungen Neubau: Neubau Wohnhaus für eine Baugruppe in Berlin; Ausbauhaus in Berlin; Wohnvielfalt am Grasbrookpark in Hamburg
  • Anerkennungen Umbau: Wohnen in der Kirche in Berlin; Grüner Klosteranger in Weyarn; Unique³ in Saarbrücken
  • Folgenden Objekten hat die Jury eine Auszeichnung zugesprochen: Nachhaltiges Energiekonzept: Newtonprojekt in Berlin, Auftraggeber: Baugemeinschaft Newtonprojekt GbR, Architekten: (Zusammenarbeit von drei Büros) Deimel Oelschläger Architekten | DMSW Architekten | ZOOMARCHITEKTEN

Die Autorin:

Cornelia Dörries studierte Soziologie in Berlin und Manchester. Sie war langjährige Redakteurin beim "Deutschen Architektenblatt". Als freie Journalistin publiziert sie vorrangig in den Bereichen Stadtentwicklung, Stadtgeschichte, Architektur und Innenarchitektur.

Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung*, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen