Kompendium Spezialtiefbau: Teil 1 Bohren.

Verfahren, Geräte, Anwendungen, IT-Lösungen der Bohrtechnik im Spezialtiefbau!

Art.-Nr.:  440591

Umfassende Marktkenntnis und exzellenter Überblick über alle aktuellen Verfahren, inkl. neuester Entwicklungen!

Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Liebherr-Werk Nenzing GmbH (Hrsg.)
Kompendium Spezialtiefbau, Teil 1: Bohren. Verfahren, Geräte, Anwendungen, IT-Lösungen.
2. Auflage 2019. 280 Seiten mit 150 Abbildungen und 20 Tabellen, gebunden

Teil 1 des Kompendiums Spezialtiefbau behandelt ausführlich die aktuellen Verfahren, Geräte, Anwendungsbereiche und IT-Lösungen für die Bohrtechnik. Es liefert einen Überblick über den aktuellen Stand der Technik und bietet eine umfassende Übersicht der verschiedenen Bohrverfahren. Zahlreiche anschauliche Illustrationen, hochwertige Renderings und Einsatzfotos ergänzen die beschreibenden Texte und sollen den Lesern das Verständnis erleichtern. Angaben zu den technischen Daten sowie den Maschinen- und Anwendungsgrenzen von Spezialtiefbaugeräten runden die Informationen ab, die für die Einsatzplanung benötigt werden.

Neben der Beschreibung von langjährig bewährten Bohrverfahren werden erstmals das Lufthebebohren und das Imlochhammerbohren für die Herstellung von Großbohrpfählen ausführlich behandelt. Ebenfalls vollkommen neu ist der Bereich der IT-Lösungen, der im Kompendium vorgestellt wird.

Das Kompendium Spezialtiefbau ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit von Ingenieuren und Technikern von ausführenden Firmen und Geräteherstellern und basiert auf technischen Regelwerken, aktuellen Bauverfahren sowie umfangreichen Erfahrungen aus der Praxis.

Ihre Vorteile:

  • Umfassender Überblick über die aktuellen Verfahren, Geräte, Anwendungen und IT-LÖsungen in der Bohrtechnik
  • Wertvolle Hilfe bei Planung und Ausführung
  • Anschauliche Illustrationen und hochwertige Renderings

Aus dem Inhalt:

  • Einleitung
  • Allgemeines
  • Kellybohren
  • Endlosschneckenbohren
  • Doppelkopfbohren
  • Vollverdrängerbohren
  • Greiferbohren
  • Lufthebebohren
  • Imlochhammerbohren
  • Anwendungen der Bohrverfahren
  • IT-Lösungen
  • Technische Erläuterungen zum Kompendium

 


Das Spezialtiefbau-Kompendium (Band I und II) hatte sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Standardnachschlagewerk im Bereich der Spezialtiefbauverfahrens- und Maschinentechnik entwickelt. Die fortschreitenden Entwicklungen und Neuerungen in der Verfahrens- und Gerätetechnik in den letzten Jahren, waren der Anlass ein völlig neues Fachbuch, das Kompendium Spezialtiefbau auf den Markt zu bringen.

Die umfassende Marktkenntnis der Autoren, ihr Überblick über alle aktuellen Verfahren einschließlich der neuesten Entwicklungen sowie die eigenständige Erfahrung aus der internationalen Anwendungspraxis spiegeln sich im neuen Kompendium Spezialtiefbau wider. Das neue Kompendium gibt damit eine umfassende Übersicht über die Verfahren, die Geräte und die Anwendungsgebiete im Spezialtiefbau. Es ist als Hilfe für Planung und Ausführung gedacht und soll Praktiker, Behörden, Ingenieurbüros und Studenten helfen, ihr Wissen zu erweitern und abzurunden.



Über die Autoren & Herausgeber:

Das Kompendium wird von der Liebherr-Werk Nenzing GmbH herausgegeben. Die Autoren besitzen eine umfassende Marktkenntnis und haben einen exzellenten Überblick über alle aktuellen Verfahren einschließlich der neuesten Entwicklungen sowie eigenständige Erfahrung aus der internationalen Anwendungspraxis.

Prof. Dr.-Ing. Markus Schönit ist Leiter des Studiengangs Bauingenieurwesen - Projektmanagement an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach und Inhaber des Ingenieurbüros Schönit Engineering.

Dipl.-Ing. Peter Quasthoff ist Projektingenieur bei der Liebherr-Werk Nenzing GmbH und verantwortet dort den Bereich Verfahrenstechnologie Spezialtiefbau.