Ingenieurholzbau. Neu im September 2021!

Vertiefung: Tragwerke und Nachweise!

Art.-Nr.:  440622
Neu im Septemberl 2021!
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Werner Seim, Johannes Hummel
Ingenieurholzbau. Vertiefung: Tragwerke und Nachweise
2021. 288 Seiten mit 356 Abbildungen und Tabellen, kartoniert

Das Buch umfasst die wichtigsten theoretischen Grundlagen der Berechnung und Bemessung von Verbindungen und Tragelementen, sowie für den Tragwerksentwurf typischer Konstruktionen und Gesamttragwerke des Ingenieurholzbaus.

Über das Basiswissen und die einfache Normenanwendung hinaus, werden Berechnungsmethoden für Holztragwerke vorgestellt und erläutert. Wichtige Schwerpunkte bilden dabei Holz-Beton-Verbundkonstruktionen, Konstruktionen mit Brettsperrholz, weitgespannte Träger für Hallentragwerke und Brücken, Platten und Scheiben für den mehrgeschossigen Holzbau sowie geklebte und formschlüssige Verbindungen. Ein eigenes Kapitel ist der Schwingungsberechnung und Erdbebenbemessung gewidmet.

Neben der Anwendung der Normen und Richtlinien vermittelt das Buch auch ein grundlegendes Verständnis der Phänomene und der rechnerischen Modellierung.

Aus dem Inhalt:

  • Theoretische Grundlagen
    • 1.1 Festigkeiten und Maßstabseffekt
    • 1.2 Bruchmechanik - sprödes Versagen
    • 1.2.1 B- und D-Bereiche
    • 1.2.2 Linear-elastisch Bruchmechanik- Energie basiertes Bruchkriterium
    • 1.2.3 Anwendung der Bruchmechanik
    • 1.3 Plastizitätstheorie
    • 1.4 Berechnungsverfahren für den nachgiebigen Verbund, Gamma-Verfahren
    • 1.5 Verschieblicher Verbund
    • 1.6 Berechnung nach Theorie II. Ordnung
  • 2 Bauteile
    • 2.1 Träger und Stützen als zusammengesetzte Bauteile
    • 2.1.1 Biegestäbe, Decken- und Dachelemente - Hohlkastenträger
    • 2.1.2 Holz-Beton-Verbundkonstruktionen
    • 2.1.3 Stützen
    • 2.2 Weitgespannte Träger - Satteldachträger und gekrümmte Träger, Fachwerkträger
    • 2.3 Platten und Scheiben aus Brettsperrholz: Aufbau, Tragwirkung und Festigkeiten; Biege- und Schubsteifigkeit; Einachsiger Lastabtrag; Zweiachsiger Lastabtrag;Einzellasten
    • 2.4 Rechnerische Modellierung von Bauteilen
    • 2.4.1 Stäbe und Stabwerke
    • 2.4.2 Platten aus Brettsperrholz
    • 2.4.3 Wandscheiben
  • Anschlüsse und Verbindungen
    • 3.1 Formschlüssige Holz-Holz-Verbindungen
    • 3.1.1 Einführung
    • 3.1.2 Blattverbindungen
    • 3.1.3 Versätze
    • 3.1.4 Zapfenverbindung
    • 3.1.5 Holznägel
    • 3.1.6 Nachgiebigkeiten
    • 3.2 Gelenkige und biegesteife Anschlüsse
    • 3.2.1 Konstruktionsdetail und Rechenmodel
    • 3.2.2 Erweitertes Schnittprinzip
    • 3.2.3 Bemessungs- und Konstruktionsregeln
    • 3.3 Verbindungen und Anschlüsse mit Brettsperrholz
    • 3.4 Geklebte Verbindungen: Kleben von Bauteilen - Anschlüsse, örtliche Verstärkungen und Reparaturen
    • 3.5 Verstärkung bei Querzugbeanspruchung
    • 3.5.1 Ausgeklinkte Auflager
    • 3.5.2 Queranschlüsse
    • 3.5.3 Durchbrüche
    • 3.5.4 Aufnahme von Querzugspannungen bei Trägern
    • 3.5.5 Verstärkung von Stabdübelverbindungen
  • Tragwerke unter dynamischen Einwirkungen
    • 4.1 Dynamik und Schwingungen
    • 4.2 Schwingungsverhalten von Decken
    • 4.3 Erdbebensicheres Bauen
  • Tragwerksentwurf
    • Einführung
    • Entwurfskriterien
    • 5.1 Mehrgeschossiger Holzbau
    • 5.2 Hallentragwerke: Primär- und Sekundärtragwerk; Träger und Stütze; Bogen, Seil und Kuppel
    • 5.3 Brücken: Entwurfskriterien; Einwirkungen; Lastabtrag; Wartung und Unterhalt
  • Normen und Regelwerke

Über die Autoren:

Prof. Dr.-Ing. Werner Seim leitet an der Universität Kassel im Institut für Konstruktiven Ingenieurbau das Fachgebiet Bauwerkserhaltung und Holzbau und arbeitet als Planer und Gutachter.

Dr.-Ing. Johannes Hummel ist in einem Ingenieurbüro tätig und außerdem Lehrbeauftragter am Fachgebiet Bauwerkserhaltung und Holzbau an der Universität Kassel.