Elementwände im drückenden Grundwasser

Konstruktion, Ausführung, Schwachstellen, Fehler vermeiden…

Art.-Nr.:  440338

Umfassende Fakten zu Elementwand-Bauweise mit über 1.000 Abbildungen & Tabellen!

Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Prof. Dr.-Ing. Rainer Hohmann
Elementwände im drückenden Grundwasser.
Konstruktionsprinzip, Planung, Bauausführung, Schwachstellen, Fehlervermeidung, Instandsetzung.
2016. 445 Seiten, ca. 1.200 Abbildungen & Tabellen, gebunden

Das Bauen mit Elementwänden erfreut sich seit Mitte der 90er-Jahre zunehmender Beliebtheit, birgt aber auch Gefahren. Häufig zeigt sich in der Ausführung eine deutliche Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis. Wichtige Arbeitsschritte werden auf der Baustelle oftmals nicht, falsch oder nicht sorgfältig genug ausgeführt.

Fehlstellen im Ortbetonbereich sind schwer zu entdecken, und die vielen bauartbedingten Fugen und ihre Abdichtungssysteme sind komplizierte und fehlerträchtige Bauteile. Aus diesem Grund ist gerade beim Bauen mit Elementwänden die besondere Aufmerksamkeit von Planern und Ausführenden gefordert.

Hier finden Sie das Wissen zu: Konstruktionsprinzip, Planung, Bauausführung, Schwachstellen, Fehlervermeidung & Instandsetzung!

Das Praxisbuch erläutert ausführlich die Besonderheiten bei der Planung und Ausführung von Bauwerken mit Elementwänden im drückenden Grundwasser. Es gibt einen vollständigen Überblick über die Konstruktionsweise, die Fertigung und den Einbau. Einen Schwerpunkt bilden die Fugenabdichtungssysteme als maßgebliche Detailpunkte der Elementwand-Bauweise. Vorgestellt werden die verschiedenen Systeme, ihre Einsatzbereiche, Vor- und Nachteile. Die typischen Fehler und Schwachstellen bei der Planung und Ausführung auf der Baustelle werden aufgezeigt und Möglichkeiten der Sanierung und Instandsetzung beschrieben.

Zahlreiche anschauliche Beispiele, Fotos, Zeichnungen und Tabellen erleichtern Ihnen das Verständnis und machen das Buch zu einem umfassenden Kompendium der Elementwand-Bauweise und zu einem unverzichtbaren Werkzeug im Planungsbüro, bei der Ausbildung und auf der Baustelle.

Aus dem Inhalt:

  • 1 Einleitung
  • 2 Elementwände - Regelwerke und Begriffe
  • 3 Planung von Untergeschossen aus Elementwänden
  • 4 Herstellung von Elementwänden
  • 5 Fugen und Fugenausbildung bei Elementwänden
  • 6 Fugenabdichtungssysteme für Elementwände
  • 7 Bauausführung beim Bauen mit Elementwänden
  • 8 Typische Fehler beim Bauen mit Elementwänden
  • 9 Instandsetzung von Undichtigkeiten bei Elementwänden

Pressestimmen:

"(…) bisher keine vergleichbare Literatur (…)" Dr. Meichsner, 07. April 2016

"(…) Standardwerk für Ingenieure, Konstrukteure und Bauausführende (…)" Dr.-Ing. Hans-Jürgen Krause (Kempen Krause Ingenieure GmbH) vom 04. Oktober 2016

Elementwände im drückenden Grundwasser

Elementwände im drückenden Grundwasser

Der Autor:

Prof. Dr.-Ing. Rainer Hohmann hat an der Universität Essen Bauingenieurwesen studiert und dort auch promoviert. Nach mehrjähriger Tätigkeit als technischer Leiter in der Abdichtungsindustrie ist er seit 2000 Professor für Bauphysik an der Fachhochschule Dortmund. Er ist u.a. Obmann im DIN-Ausschuss der DIN 18197 "Abdichten von Fugen in Beton mit Fugenbändern" und der DIN 18541 "Fugenbänder aus thermoplastischen Kunststoffen zur Abdichtung von Fugen in Ortbeton" sowie Mitglied im Sachverständigenausschuss "Bauwerks- und Dachabdichtung" des DIBt, im DAfStb-Ausschuss "Wasserundurchlässige Bauwerke aus Beton" (WU-Richtlinie) und in den DBV-Arbeitskreisen "Injektionsschlauchsysteme und quellfähige Einlagen für Arbeitsfugen" und "Hochwertige Nutzung von Untergeschossen". Er ist Autor zahlreicher Fachpublikationen und gefragter Referent bei Fachveranstaltungen.