Niveaugleiche Türschwellen

Niveaugleiche Türschwellen. Neu im Januar 2022!

Mit zahlreichen Details und Praxisbeispielen!

Art.-Nr.:  440665
Neu im Januar 2022!
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Matthias Zöller, Antje Boldt (Hrsg.)
Niveaugleiche Türschwellen Technische Lösungen zu rechtlichen Anforderungen. Möglichkeiten und Lösungen für niveaugleiche Schwellen aus technischer und rechtlicher Sicht. Baurechtliche und -technische Themensammlung - Heft 11.
2022. Ca. 130 Seiten, kartoniert

Wie hoch darf eine niveaugleiche Schwelle sein und welche Form sollte sie haben? Unterschiedliche Personenkreise haben unterschiedliche Anforderungen. Bestehen für Wohnhäuser andere Anforderungen als für Arbeitsstätten und öffentliche Gebäude?

Heft 11 behandelt Planungsanforderungen und Varianten von Konstruktionsdetails sowie nationale und internationale Regelwerke. Es werden Untersuchungen zur Praxisbewährung niveaugleicher Schwellen vorgestellt und beleuchtet, welche begleitenden Maßnahmen sinnvoll sein können.

Planer, Ausführende und Sachverständige erhalten hier wichtige Informationen über ein bislang noch nicht abschließend geregeltes, aber zentrales Baudetail - einschließlich der rechtlichen Anforderungen.

Neben der Darstellung technischer Lösungsmöglichkeiten befasst sich das Heft mit der Frage, was baurechtlich und zivilrechtlich geschuldet sein kann.

Baujuristen und Sachverständige müssen in den beiden großen Themenbereichen Baurecht und Bautechnik umfassend informiert sein, da beide Fachbereiche stark aufeinander angewiesen sind. Baumängel können häufig nur dann abschließend bewertet werden, wenn Juristen und Techniker ihr Fachwissen eng miteinander verknüpfen. Die baurechtliche und -technische Themensammlung bringt die jeweiligen Sichtweisen zusammen, indem gewerke- bzw. bauteilbezogen jeweils anhand vieler Beispiele heutige Kernprobleme des Bauens verständlich erläutert werden. Dazu werden zunächst häufig vorkommende und typische Fragen aufgeworfen, um anhand von Beispielen die wesentlichen technischen Grundlagen darzustellen, die jeweils rechtlich kommentiert werden.


Die Autoren:

Herausgegeben und bearbeitet wird die Baurechtliche und -technische Themensammlung von Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller und Prof. Dr. Antje Boldt.
Die Autoren des Heftes 11 sind Frau Dipl.-Ing. Maria Dilanas, öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Schäden an Gebäuden, und Dr. Paul Popescu, Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf das private Bau- und Architektenrecht sowie auf das Vergaberecht.