Schäden im GaLaBau.

Anleitungen, Fotos & technische Details zur Schadensbeseitigung & -vermeidung!

Art.-Nr.:  408833
Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Christine Andres, Jutta Curtius, Josef Faßbender, Clemens Fauth, Ulrich Keller, Tom Kirsten, Peter Körber, Rolf Stotzka
Schäden im GaLaBau.
Beläge, Treppen, Mauern, Zäune.
2015. 400 Seiten mit zahlreichen Fotos, Abbildungen und technischen Details, DIN A5, kartoniert

Schäden im Garten- und Landschaftsbau haben viele Ursachen und können selbst bei sorgfältiger Planung und Ausführung oder gängigen Bauweisen auftreten. Dieses Praxisbuch hilft Ihnen dabei, sie zu erkennen, zu beseitigen und zu vermeiden - in drei einfachen Schritten!

Risse an Mauern, verrutschte Treppenstufen aufgrund fehlender Rückverankerung oder Kalkausblühungen bei Pflasterbelägen - im Fall eines Schadens benötigen Sie aktuelles Know-how, um diesen kostengünstig und schnell zu beheben. Auch die Vermeidung zukünftiger Schäden ist entscheidend, um Zeit und Geld für die nachträgliche Instandsetzung zu sparen.

Machen Sie sich fit: Das handliche Praxisbuch zeigt Ihnen kompakt und übersichtlich, wie Sie ausgehend vom sichtbaren Schadensbild vorgehen und sich in drei einfachen Schritten zur Schadensbeseitigung und -vermeidung vorarbeiten:

  • Schritt 1: Direkter Vergleich mit dem individuell vorliegenden Schaden durch anschauliche Beschreibungen und Abbildungen 
  • Schritt 2: Vermeidung zukünftiger Schäden: Zu jedem Schadensbild werden mögliche Ursachen benannt und systematisch analysiert
  • Schritt 3: Konkrete Handlungsempfehlungen für die fachgerechte Instandsetzung, mit denen Sie schnell die richtigen Maßnahmen ergreifen können


Aus dem Inhalt

Grundlagen:

  • Beläge: Tragschichten, Bauweise, Verlegeverfahren gemäß DIN EN 1342, ZTV-Wegebau…
  • Treppen: Treppenelemente, Steigungsverhältnis, Stufenarten gemäß DIN 18065…
  • Mauern: Aufbau, Mauerwerksarten gemäß DIN EN 1996-1-1/NA…   
  • Zäune: Zaunarten, Konstruktion...


Dokumentierte Schadensfälle:

Jede Rubrik erläutert das Schadensbild, die Schadensursache, Möglichkeiten der Instandsetzung und bietet Lösungen zur zukünftigen Schadensvermeidung:

  • Beläge
    • Risse (Spannungsrisse durch Temperaturschwankungen…)
    • Schäden an Fugen (Kalkausblühungen…)
    • Abplatzungen (Materialfehler…)
    • Verfärbungen (Minerale im Stein, Substanzen aus dem Bettungsmaterial…)
  • Treppen
    • Setzungen (mangelnde Fundamentierung…)
    • Verrutschen (fehlende Rückverankerungen…)
    • Feuchte- bzw. Frostschäden (Konstruktionsfehler…)
  • Mauern
    • Risse (ungünstige Lastenverteilung…)
    • Einstürze (übermäßiger Eintrag von Oberflächenwasser…)
    • Schäden durch Pflanzen (Wurzeldruck…)
  • Zäune
    • Instabilität (falsche Dimensionierung, fehlerhafte Fundamentierung…)
    • Feuchteschäden (fehlender konstruktiver Holzschutz, Korrosion…)