Der Eurocode 5 für Deutschland.

DIN EN 1995-1-1 - Kommentierte Fassung.

Art.-Nr.:  305218
Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Dr.-Ing. Karin Lißner, Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rug
Der Eurocode 5 für Deutschland.
Eurocode 5: Bemessung und Konstruktion von Holzbauten -
Teil 1-1: Allgemeines - Allgemeine Regeln und Regeln für den Hochbau.
Kommentierte Fassung.
2016. 354 Seiten, 150 Abbildungen, kartoniert

"Der Eurocode 5 für Deutschland" ist eine konsolidierte und kommentierte Fassung der DIN EN 1995-1-1, die alle für Deutschland relevanten Regelungen des Eurocode 5, Teil 1-1 und des Nationalen Anhangs zusammenführt und erläutert. Textpassagen, die in Deutschland nicht gelten, wurden entfernt, sodass der Umfang auf ein Mindestmaß reduziert werden konnte.

Da viele Regelungen der DIN 1052 in die Nationalen Anhänge des Eurocode 5 überführt worden sind, erleichtert die konsolidierte Fassung die Planungspraxis wesentlich. Die Bestimmungen aus den verschiedenen Dokumenten finden sich nun übersichtlich an einer Stelle. Die in einer separaten Randspalte gegebenen Kommentare vermitteln Hintergrundinformationen und Hinweise zur Anwendung in der Ingenieurpraxis.

Ihre Vorteile:

  • 3 in 1: der Eurocode, der Nationale Anhang, der Kommentar
  • EC 5, Teil 1-1 und NA als verwobenes Dokument
Aus dem Inhalt:
  • Allgemeines
  • Grundlagen für Bemessung und Konstruktion
  • Baustoffeigenschaften
  • Dauerhaftigkeit
  • Grundlagen der Berechnung
  • Grenzzustände der Tragfähigkeit
  • Grenzzustände der Gebrauchstauglichkeit
  • Verbindungen mit metallischen Verbindungselementen
  • Zusammengesetzte Bauteile und Tragwerke
  • Ausführung und Überwachung
  • Anhang A Blockscherversagen von Verbindungen
  • Anhang B Nachgiebig verbundene Biegestäbe
  • Anhang C Zusammengesetzte Druckstäbe


Der Eurocode 5 für Deutschland

Der Eurocode 5 für Deutschland

Der Eurocode 5 für Deutschland

Über die Autoren:

Dr.-Ing. Karin Lißner ist öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für das Zimmererhandwerk und betreibt ein eigenes Ingenieurbüro in Dresden.

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rug lehrt Holzbau an der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung Eberswalde und ist Beratender Ingenieur sowie Prüfingenieur für Baustatik.