Wommelsdorff, Stahlbetonbau 2

Wommelsdorff, Stahlbetonbau 2. Druckfrisch: Bemessung & Konstruktion - nach EC2!

Teil 2: Stützen & Sondergebiete des Stahlbetonbaus.

Art.-Nr.:  440747
Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Otto Wommelsdorff / Andrej Albert
Stahlbetonbau - Bemessung und Konstruktion.
Teil 2: Stützen und Sondergebiete des Stahlbetonbaus.
10. Auflage 2021. 384 Seiten, kartoniert

Der Wommelsdorff - die klare Einführung in den EC2!

Bemessung und Konstruktion von Stützen und Sondergebieten des Stahlbetonbaus mit ihren Hintergründen sowie konkreten und detaillierten Anwendungsbeispielen - jetzt wieder neu ! Dabei werden auch bauaufsichtlich eingeführte Norm DIN EN 1992-1-1 (Eurocode 2) (2011) mit zugehörigem Nationalem Anhang NA (2013), die A1-Änderung (2015) sowie die Erläuterungen zu dieser Norm im DAfStb-Heft 600 (2020) berücksichtigt.

Ebenfalls einbezogen sind die Änderungen, die sich aus der vollständigen Überarbeitung der DAfStb 220 und 240 (nun DAfStb-Hefte 630 und 631) "Bemessung nach DIN EN 1992 in den Grenzzuständen der Tragfähigkeit und der Gebrauchstauglichkeit" (2018) und "Hilfsmittel zur Schnittgrößenermittlung und zu besonderen Detailnachweisen bei Stahlbetontragwerken" (2019) ergeben. Alle Beispielrechnungen wurden an diese aktuellen Normen angepasst!


Ihre Vorteile:

  •  auf aktuellem Stand
  • mit zahlreichen Abbildungen und Beispielen


Aus dem Inhalt:

  • Bemessung für Biegung mit Normalkraft
  • Stabilitätsfälle - Theorie II. Ordnung
  • Aussteifung von Gebäuden
  • Sondergebiete des Stahlbetonbaus: Stabwerksmodelle, Durchstanzen, Tragwerksverformungen, Rotationsfähigkeit, Ermüdung
  • Rahmenartige Tragwerke
  • Wände und wandartige Träger
  • Torsion
  • Treppen
  • Fundamente


Die Autoren:

Prof. Dr.-Ing. Otto Wommelsdorff studierte an der Bauschule Hamburg und an der Technischen Universität Hannover. An der Fachhochschule Bochum lehrte er Stahlbetonbau. Er blickt auf eine langjährige Tätigkeit in Ingenieurbüros, als beratender Ingenieur für Bauwesen und als Prüfingenieur für Baustatik zurück.

Prof. Dr.-Ing. Andrej Albert studierte an der Universität Kaiserslautern und promovierte an der Technischen Universität Darmstadt. Er vertritt das Gebiet Massivbau an der Hochschule Bochum und hat mehrjährige praktische Erfahrung in renommierten Ingenieurbüros und Baufirmen.