Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.

Verbundbau. Neu im November 2021

Bemessung und Konstruktion nach Eurocode 4!

Art.-Nr.: 440592
Neu im November 2021
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Gerhard Hanswille, Markus Schäfer
Verbundbau. Bemessung und Konstruktion nach Eurocode 4.
2021. 600 Seiten, 250 Abbildungen, gebunden

Die Verbundbauweise bietet im Brückenbau sowie im Hoch- und Industriebau innovative Tragwerkslösungen, die sich neben der Wirtschaftlichkeit auch aufgrund der Gestaltungsvielfalt durchgesetzt haben. Mit der Einführung der inhaltlich mit dem Eurocode 4 übereinstimmenden DIN 18800-5 "Verbundtragwerke aus Stahl und Beton" wird eine Bemessung und Konstruktion von Verbundtragwerken auf der Grundlage des neuen Sicherheitskonzeptes ermöglicht.

Das Buch vermittelt die Grundlagen und Anwendungsbereiche dieser Bauweise. Nach einer Einführung in die neuen nationalen und europäischen Regelwerke werden die Tragwerksberechnung und Nachweismethoden für Träger, Stützen, Verbunddecken und Flachdecken in Verbundbauweise sowie Anschlüsse erläutert und die praktische Anwendung anhand von Beispielen gezeigt.

Über den Autor:

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Gerhard Hanswille lehrt Stahlbau und Verbundkonstruktionen an der Bergischen Universität Wuppertal. Er ist Obmann des Arbeitsauschusses Verbundbau im NABau beim DIN sowie Mitglied des Project Teams Eurocode 4 bei CEN.
Dr.-Ing. Markus Schäfer promovierte am Lehrstuhl für Stahlbau und Verbundkonstruktionen, Bergische Universität Wuppertal und ist seit 2007 bei der spannverbund Gesellschaft für Verbundträger mbH tätig.