Verbundbrückenbau nach Eurocode. Druckfrisch!

Beispiele prüffähiger Standsicherheitsnachweise!

Art.-Nr.: 440624

Ihre praktische Arbeitshilfe für prüffähige statische Berechnungen nach EC!

Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Prof. Dr.-Ing. Thomas Bauer, M. Eng. Thomas Hensel, M. Eng. Jacob Leinweber, M. Eng. Stefan Lubinski, Prof. Dr.-Ing. Michael Müller
Verbundbrückenbau nach Eurocode.
Beispiele prüffähiger Standsicherheitsnachweise - Verbundüberbau und Überbau mit teilweise einbetonierten Stahlträgern nach Eurocode 0 bis 4.
2. vollständig überarbeitete Auflage 2019. 472 Seiten, gebunden

Zum Thema Verbundbrückenbau finden sich in diesem Buch zwei Beispiele. Ihre Bemessung richtet sich nach den EUROCODES DIN EN 1990 bis DIN EN 1994, und nach den derzeit gültigen Richtlinien für den Eisenbahn-Bereich. Dabei sind die beiden Beispiele so gestaltet, dass die Bemessung vollständig mit Handrechnungen nachvollzogen werden kann. In den Beispielen wird direkt auf die Normen verwiesen, sodass das Buch gut geeignet ist, um sich in die für Verbundbrückenbau und Standsicherheitsnachweise relevanten Normen einzuarbeiten.

Es bietet Planungsingenieuren eine praktische Handreichung bei prüffähigen statischen Berechnungen nach EC, ist aber auch für die Ausblidung eine spannende und praxisnahe Hilfe.

Aktualisierung der Beispiele gemäß EUROCODES:

Die zweite Ausgabe des Buches wurde in weiten Teilen überarbeitet und vielfach ergänzt, da sich die mittlerweile erschienenen EUROCODES von den vormaligen DIN-Fachberichten deutlich unterscheiden. Auch die Richtlinie 804 der DB AG und die Eisenbahnspezifische Liste Technischer Baubestimmungen (ELTB) erfuhren nun Berücksichtigung.

Die beiden Beispiele sind:

  • Beispiel zum Überbau in Verbundbauweise mit offenem Querschnitt:

Allgemeines: Beschreibung des Gesamtbauwerks, Allgemeines zum Herstellungsprinzip, Technische Vorschriften, Gutachten und Literaturhinweise, Abweichungen von Regelwerken
Bauteil: Berechnungsgrundlagen, Einwirkungen, Nachweise im Grenzzustand der Tragfähigkeit mit und ohne Ermüdung, Verbundsicherung u.v.m.

  • Beispiel zum Überbau mit einbetonierten Stahlträgern („Walzträger in Beton – WiB“):

Vorbemerkungen: Beschreibung des Tragwerks und Entwurfsparamenter, Technische Vorschriften und Literaturhinweise, Materialkennwerte u.v.m.
Haupttragwerk: Berechnungsgrundlagen, Einwirkungen, Lastmodelle, Fliehkräfte, Querschnittsgrößen, Entgleisung, Bemessung des Überbaus u.v.m.

Den beiden Beispielen sind Verzeichnisse der Tabellen und Abbildungen beigestellt. In den Anlagen findet sich zudem eine Dynamische Berechnung. Auch hier erfolgen direkte Normen-Verweise.

Aus dem Inhalt:

  • Teil 1: Statische Berechnung des Neubaus einer Straßenbrücke bei Cavertitz
  • Allgemeines
  • Bauteil: Verbundüberbau
  • Anhang 1: Verzeichnis der Tabellen
  • Anhang 2: Verzeichnis der Abbildungen
  • Teil 2: Statische Berechnung des Ersatzneubaus einer Eisenbahnüberführung bei Leitzkau
  • Vorbemerkungen
  • Haupttragwerk
  • Schlussblatt
  • Anlage: Dynamische Berechnung
Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung*, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen