Zeichnen in der Gartengestaltung.

Warum heute noch mit der Hand zeichnen?

Art.-Nr.:  485030

Die Verwendung der richtigen Materialien und die Anwendung des passenden Werkzeugs, sind die Grundvoraussetzungen für ein gelungenes Zeichenwerk.

Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Daniel Nies
Zeichnen in der Gartengestaltung.
2017. 336 Seiten, 1320 Zeichnungen, gebunden

Zur Verdeutlichung von gestalterischen Planungen vielleicht sogar noch direkt vor Ort beim Kunden sind umfassende zeichnerische Fähigkeiten notwendig, auch im Zeitalter von CAD und Photoshop.

Steigen Sie mit einer detaillierten Einführung in die schwarz-weiße und bunte Welt des Zeichnens ein. Vom Grundriss bis zur dreidimensionalen Handzeichnung vermittelt Daniel Nies anschaulich und Schritt für Schritt seine langjährigen Zeichenerfahrungen. Der Schwerpunkt seines Buches liegt auf der grundlegenden Erläuterung der dreidimensionalen Zeichnung mit den Themen Grundrissaxonometrie, Konstruktion und grafische Darstellung in der Ein- und Zweipunktperspektive.

In erster Linie Gartenplaner, aber auch alle anderen entwerfenden Gestalter, werden den Weg zur repräsentativen Handzeichnungen Ihrer Planungsprojekte kennenlernen. Die Ausarbeitung und Gestaltung professioneller Präsentationspläne inklusive Beschriftung und Reproduktion wird Ihre Kunden überzeugen. Auch die Verknüpfung zur digitalen Datengrundlage und Bildbearbeitung fehlt nicht. Ganz fleißige Hände können zusätzliche Übungsbeispiele und Zeichnungen online abrufen.

Aus dem Inhalt

  • Zeichnen macht Spaß!
  • Materialien und Grundtechniken
  • Das zweidimensionale Bild
  • Das dreidimensionale Bild
  • Rund um den Plan
  • Verwendung der Vorlagen

 

Über den Autor

Daniel Nies führt Grafikseminare für Berufsfelder mit gestalterischem Anspruch in den Bereichen Gartengestaltung, Garten- und Landschaftsbau und Landschaftsarchitektur durch (www.zeichenwerk.de).