Mauerwerk-Kalender 2024. ABO-Version - € 20,- günstiger!
€ 20,-
günstiger

Mauerwerk-Kalender 2024. ABO-Version - € 20,- günstiger! Druckfrisch!

Schwerpunkte: Klimagerechtes & nachhaltiges Bauen, Befestigungen sowie Bauen im Bestand!

Art.-Nr.:  440870

Einziges Nachschlagewerk mit Praxishilfe für den Mauerwerksbau, das fortlaufend aktualisiert wird!

Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Detlef Schermer, Eric Brehm
Mauerwerk-Kalender 2024. ABO-Version.
Schwerpunkte: Klimagerechtes & nachhaltiges Bauen, Befestigungen, Bauen im Bestand.
2024. 554 Seiten, 479 Abbildungen, 173 Tabellen, Format: 17 x 24,4 cm, gebunden

Im Abo € 20,- günstiger!

Abopreis für € 139,-
(statt € 159,- für die Einzelausgabe)

Im unverbindlichen Abonnement: Sie erhalten den neuen Mauerwerk-Kalender 2024 mit € 20,- Sparvorteil. Danach erhalten Sie jedes Jahr die aktuelle Ausgabe zum günstigen Abopreis. Ohne Abnahmeverpflichtung: Jederzeit durch einfache Rücksendung kündbar!

Das Nachschlagewerk über Mauersteine, Mauermörtel, Mauerwerk im 49. Jahrgang:

Aktuelle Beiträge vermitteln spezielles Hintergrundwissen für die Praxis z.B. mit der aktuellen Übersicht über die Allgemeinen Bauaufsichtlichen Zulassungen bzw. Allgemeinen Bauartgenehmigungen dieses Fachgebietes und mit der Zusammenstellung der geltenden technischen Regeln für den Mauerwerksbau.

Die Bauwirtschaft steckt in der Krise. Insbesondere der Wohnungsbau muss starke Einbrüche verkraften. Da Mauerwerk die im Wohnungsbau dominierende Wandbauweise ist, sind die Auswirkungen auf die Mauerwerksindustrie noch verstärkt. Die Heftigkeit dieser Krise ist bemerkenswert. Aber auch nach jeder Krise geht es wieder aufwärts, weshalb die Forschung und Entwicklung im Mauerwerksbau weitergehen muss, um gut gerüstet daraus hervorkommen zu können. Die dann entscheidenden Eigenschaften werden vor allem die Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz der Bauweise sein.

Ein Schwerpunkt des diesjährigen Kalenders ist deshalb das klimaeffiziente und nachhaltige Bauen mit Mauerwerk. Verschiedene Methoden zur Erreichung von Klimaneutralität in Baustoffen sowie Ansätze zur Berücksichtigung der Recarbonatisierung werden vorgestellt.

In diesem Zusammenhang wird außerdem hervorgehoben:

  • Einsätze zur Berücksichtigung der Recarbonatisierung von zement- und kalkgebundenen Mauersteinen
  • Stand der Technik bei Befestigungen im Mauerwerk einschl. Befestigung absturzsichernder Fenster
  • Bauwerksdiagnostik für Sanierungskonzepte historischer Eisenbahngewölbebrücken


Ihre Vorteile:

  • Bewährtes Nachschlagewerk und Praxiskompendium für den Mauerwerksbau (49. Jahrgang)
  • Aktuelle Beiträge zur Berechnung und Bemessung von Mauerwerkskonstruktionen
  • Aktuelles Verzeichnis der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen
  • Aktuelles Bauordnungsrecht
  • Aktuelles Bauordnungsrecht / europäische Bauproduktenrichtlinie berücksichtigt

Im Abo € 20,- günstiger!

Abopreis nur € 139,-
(statt € 159,- für die Einzelausgabe)

Im unverbindlichen Abonnement: Sie erhalten den neuen Mauerwerk-Kalender 2024 mit € 20,- Sparvorteil. Danach erhalten Sie jedes Jahr die aktuelle Ausgabe zum günstigen Abopreis. Ohne Abnahmeverpflichtung: Jederzeit durch einfache Rücksendung kündbar! 

Aus dem Inhalt:

  • A Normen und Baustoffe:
    • Eigenschaften und Eigenschaftswerte von Mauersteinen, Mauermörtel und Mauerwerk (Michael Raupach, Dorothea Saenger, Bernd Winkels)
    • Neuentwicklungen im Mauerwerksbau mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung (abZ) bzw. mit allgemeiner Bauartgenehmigung (aBG); (Jennifer Gebhardt, Simon Gille)
    • Geltende Technische Regeln für den Mauerwerksbau (Deutsche, Europäische und Internationale Normen - Stand 25.03.2023); (Benjamin Purkert)
  • B Gestaltung und Konstruktion (Neubau)
    • Roadmaps zur Klimaeffizienz
    • Der Weg der deutschen Kalksandsteinindustrie zur Klimaneutralität bis 2045 (Wolfgang Eden, Zakaria Istanbuly)
    • Roadmap für eine treibhausgasneutrale Ziegelindustrie in Deutschland (Katharina Armbrecht)
    • Wege zu einer treibhausgasneutralen Porenbetonindustrie in Deutschland (Torsten Schoch, Oliver Kreft, Hartmut Walther, Berit Straube)
    • Geschosswohnungsbau / Kostengünstiges Bauen
    • Recarbonatisierung von zement- und kalkgebundenen Mauersteinen (Ronald Rast, Sebastian Pohl)
    • Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude (QNG); (Sebastian Pohl)
    • Kostenoptimiertes Bauen im Wohnungsbau (Dietmar Walberg)
    • Blauer Turm Bad Wimpfen (Mark Böttges, Helmut Maus, Peter Kifinger)
  • C Konstruktive Details (Bauphysik)
    • Ausführung von Mauerwerkskonstruktionen (Dieter Figge)
    • Mauerwerkinstandsetzung durch Verpressanker (Birger Gigla)
    • Befestigungen im Mauerwerksbau (Jürgen H. R. Küenzlen, Eckehard Scheller, Rainer Becker, Thomas Kuhn, Thorsten Immel)
    • Befestigung absturzsichernder Fenster (Jürgen Küenzlen, Eckehard Scheller, Hermann Hamm, Rainer Becker, Thomas Kuhn)
  • D Mauerwerk im Bestand
    • Nachhaltigkeitsbewertung von Wohngebäuden (Birger Gigla)
    • Bauwerksdiagnostik als Grundlage für Sanierungskonzepte historischer Eisenbahngewölbebrücken (Conrad Pelka, Erik Meichsner, Sven Unger, Johanna Monka-Birkner, Steffen Marx)
  • E Forschung
    • Übersicht über abgeschlossene und laufende Forschungsvorhaben im Mauerwerksbau (Jonathan Schmalz, Simon Gille, Jennifer Gebhardt )