BKI Baukosten Gebäude Neubau 2019 (Teil 1). Neu!

Statistische Kostenkennwerte Gebäude (Teil 1)

Art.-Nr.: 407403
Sofort lieferbar.
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

BKI, Baukosteninformationszentrum Deutscher Architektenkammern (Hrsg.)
BKI Baukosten 2019 Teil1: Statistische Kostenkennwerte Gebäude.
2019. 868 Seiten, kartoniert

Die bewährte, dreiteilige Fachbuchreihe "BKI Baukosten Neubau" liefert eine realistische Basis zur sicheren Kostenermittlung für Architekten, Ingenieure, Bauunternehmer und Sachverständige.

Die Einzelbände enthalten detaillierte Kostenkennwerte, mit denen die Baukosten in jeder Planungsphase schnell und exakt berechnet und verglichen werden können. Die Daten realisierter Bauten werden übersichtlich dargestellt und durch Fotos und Beschreibungen ergänzt.
Sicherheit durch tatsächlich abgerechnete Kosten!

Teil 1: 25.000 aktuelle Kostenkennwerte nach neuer DIN 276 für 75 Gebäudearten. Sie wählen z. B. Alten- und Pflegeheime und wissen sofort die Baukosten 2019 nach Bezugsgrößen wie Brutto-Rauminhalt, Brutto-Grundfläche, Nutzfläche, Grobelemente nach DIN 276, Leistungsbereiche/Gewerke für die Gebäudestandards (einfach, mittel, hoch). Nach neuer DIN 277.

Wertvolle Informationen für die sichere Kostenermittlung:

  • Bewertungstabellen für die Zuordnung Ihres Projekts zu einer BKI-Gebäudeart nach: einfacher, mittlerer und hoher Standard
  • 25.000 statistische Kostenkennwerte zu allen 75 Gebäudearten sind mit den ausgewerteten Referenzobjekten inklusive Fotos nachgewiesen
  • Darstellung der dokumentierten Bauzeiten
  • Neu: Baukosten-Durchschnittswerte 2019 aktualisiert mit Blick auf die im Dezember 2018 erschienene DIN 276
  • Bundesweite Kostenanpassung mit BKI BAUKOSTEN-REGIONALFAKTOREN 2019 für jeden Stadt-/Landkreis in Deutschland
  • Mit BKI-Normalherstellungskosten (NHK) 2019 für Beleihungswertermittlung, z.B. für Gutachter, Sachverständige und Banken
Außerdem: Regional-Faktoren 2019 für jeden Stadt-/Landkreis in Deutschland und Regionalfaktoren für Österreich. Ein Verzeichnis der Vergleichsobjekte ermöglicht dem Anwender, von der Kostenkennwertmethode zur Objektvergleichsmethode zu wechseln und so die ermittelten Kosten auf Plausibilität zu prüfen. Mit Bauzeit-Angaben z. B. für die Terminplanung nach HOAI 2013. Anhand der über 9.000 Planungskennwerte für Flächen und Rauminhalte nach DIN 277 können Bauprojekte frühzeitig auf ihre Wirtschaftlichkeit hin überprüft werden – optimal für frühe Planungsphasen.

Wichtige Vorteile im Überblick:

  • Regelkonforme Ausschreibung mit Mustertexten, von Fachverbänden geprüft
  • Aktuelle Vergabepreise aus abgerechneten Referenz-Objekten
  • Wichtige Preisangaben als min-, von-, mittel-, bis-, max-Werte für die Abbildung des marktüblichen Preisniveaus
  • Sichere Preisprüfung der ausführenden Unternehmen bei Angeboten und Nachträgen
  • Jetzt für jede Position mit Kostengruppe nach DIN 276 – für die schnelle planungsorientierte Kostenermittlung
  • Jetzt für jede Position mit Ausführungsdauern für die Terminplanung
Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung*, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen