Crashkurs Immobilienwirtschaft. Mit digitalen Extras!

Kompakte Einführung mit vielen Mustern, Übungen & Lösungen - auch für Quereinsteiger!

Art.-Nr.:  500864

Immobilienwirtschaftliche Zusammenhänge schnell und korrekt erfassen - von der Wertermittlung bis zur privaten Immobilieninvestition!

Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Helmut Geyer / Johannes F. Müller
Crashkurs Immobilienwirtschaft.
Mit digitalen Extras.
3. Auflage 2021. 300 Seiten, kartoniert

Immobilienwirtschaftliche Zusammenhänge schnell und korrekt erfassen!

Die Immobilienwirtschaft boomt und qualifiziertes Fachpersonal ist gefragt. Der Crashkurs bietet einen idealen Einstieg in die Thematik für Studierende, Praktiker und Quereinsteiger.

Die beiden Autoren stellen die Immobilienwirtschaft und ihre Spezifika praxisnah und anwendungsorientiert vor: von der Grundstücks- und Immobilienbewertung über die Kapitalbeschaffung bis zu Verträgen.

Ob immobilienwirtschaftliche Grundbegriffe, Wertermittlung, Grundstücksrecht oder Immobilienmanagement - dieser Crashkurs bietet einen umfassenden Überblick über immobilienwirtschaftliche Fragen.


Ihre Vorteile:

  • Der kompakte und fundierte Überblick
  • Ideal für Studium und Beruf
  • Neueste Rechtslage



Inhalte:

  • Die wirtschaftliche Bedeutung des Immobilienwesens
  • Verfahren zur Wertermittlung von Immobilien
  • Juristische Aspekte: Grundstücksrecht und Grundbuch, Verträge und Steuern
  • Gestaltung von Kreditverträgen und indirekte Immobilieninvestitionen
  • Verwalter- und Sonderhonorare, Verwaltervertrag, Haftung des Verwalters
  • Neu in der 3. Auflage: Novellierung der Immobilienwertverordnung, aktuelle vertragsrechtliche Grundlagen, neue Regelungen zum Wohnungseigentum und politische Entwicklungen bei den Wohnungsmieten

Mit digitalen Extras:

  • Zahlreiche Muster, Übungen und Lösungen





Inhaltsverzeichnis:

  • Grundlegende Begriffe und volkswirtschaftliche Bedeutung der Immobilienwirtschaft
    • Gegenstand des Buchs und definitorische Basis
    • Volkswirtschaftliche Bedeutung des Immobiliensektors
  • Wertermittlung von Immobilien
    • Notwendigkeit der Wertermittlung
    • Flächenberechnung und Lagekriterien
    • Gesetzliche Grundlagen und Wertbegriffe
    • Ausgewählte Wertermittlungsverfahren
    • Grundlegendes zur Portfoliobewertung
  • Ausgewählte juristische Aspekte
    • Bedeutung rechtlicher Gegebenheiten
    • Öffentliches Grundstücksrecht
    • Grundbuch
    • Erbbaurecht
    • Vertragliche Besonderheiten
    • Basiswissen Steuern
  •  Private Immobilieninvestition
    • Abgrenzung von privater Vermögensverwaltung und gewerblichem Grundstückshandel
    • Beweggründe für einen Immobilienkauf
    • Finanzierungsformen
    • Neuigkeiten im Bauvertragsrecht 
  • Gewerbliches Immobilienmanagement
    • Marktbeurteilung
    • Unternehmen der Immobilienwirtschaft
  • Gestaltung von Zins- und Tilgungsvereinbarungen in Kreditverträgen
    • Formen der Zinsverrechnung und Zinsbindung
    • Zinserhöhende Effekte
    • Zinssicherungsmaßnahmen
    • Tilgungsformen von Darlehen
  • Spezielle Aspekte der Immobilienwirtschaft
    • Indirekte Kapitalanlage in Immobilien
    • Nutzungsrechte
    • Finanzierung von Sonderimmobilien
  •    Immobilienpolitik und aktuelle Probleme
    • Demografische Entwicklungen und Immobilienmarkt
    • Staatliche Regelungen


Die Autoren:

Prof. Dr. Helmut Geyer ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Jena. Darüber hinaus wirkt er als Dozent an der Bankakademie Frankfurt/ Main in den Fachgebieten Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und International Finance. Zuvor war er viele Jahre für deutsche Großbanken in der Firmenkundenfinanzierung tätig.

Johannes F. Müller ist Geschäftsführer einer Sachverständigengesellschaft für Immobilienbewertung.