Bautabellen Hochbau 2021. Neu!

Zahlen – Daten – Fakten aus über 120 Normen, Richtlinien und Merkblättern!

Art.-Nr.:  440727

Orientierung im Normendschungel: Maße, Werte und Toleranzen der Hochbau-Normen und Vorschriften in übersichtlichen Tabellen!

Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Petra Derler
Bautabellen Hochbau 2021. Maße, Werte und Toleranzen für Rohbau und Ausbau.
2020. 278 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Tabellen, Format: DIN A5, kartoniert

Klipp & klar: Maße, Werte und Toleranzen für Rohbau und Ausbau – immer griffbereit!

Architekten und Ingenieure müssen bei der Planung, Bauüberwachung und Abnahme stets den aktuellen Stand der anerkannten Regeln der Technik einhalten. Da Normen immer umfangreicher und unübersichtlicher werden und sich häufig verändern, ist oft eine zeitaufwendige Recherche notwendig. Bei Verstößen gegen die Vorgaben haftet der Architekt bzw. der Bauingenieur.

Das neue Fachbuch Bautabellen für Hochbau 2021 bietet Orientierung im Normendschungel. So minimieren Architekten und Bauingenieure ihr persönliches Haftungsrisiko. Das handliche Fachbuch lässt sich leicht auf die Baustelle mit nehmen und bietet eine komprimierte Darstellung der Maße, Werte und Toleranzen.

Das neue Fachbuch Bautabellen Hochbau 2021 bietet Ihnen:

  • Zahlen – Daten – Fakten aus über 120 Normen, Richtlinien und Merkblättern: Die Maße, Werte und Toleranzen der Hochbau-Normen und Vorschriften sind übersichtlich in Tabellen zusammengefasst.
  • Überblick im Normendschungel: Das Wichtigste aus vielen tausend Seiten von Normen komprimiert zusammengefasst. Statt aufwendigem Suchen – schnelles Finden.
  • Sicherheit und Vermeidung von Haftungsansprüchen durch Auftraggeber oder Handwerker bei der Planung, bei der Bauüberwachung und bei der Abnahme.
  • Maße und Werte mit Quellenangaben – keine Diskussion mit Handwerkern über die richtige Ausführung durch Verweis auf die jeweilige Norm,
    Richtlinie, Merkblatt etc...


Aus dem Inhalt:
  • Schnellübersichten gewerkespezifischer Anforderungen zu:
  • Maßtoleranzen
  • Abdichtungsarbeiten
  • Erdarbeiten
  • Dränarbeiten
  • Mauerarbeiten
  • Betonarbeiten
  • Zimmer- und Holzbauarbeiten
  • Abdichtungsarbeiten
  • Dachdeckerarbeiten (Flachdach und Steildach)
  • Klempnerarbeiten
  • Betonwerksteinarbeiten
  • Fliesen-und Plattenarbeiten
  • Estricharbeiten
  • Bodenbelagsarbeiten
  • Trockenbauarbeiten
  • Tischlerarbeiten
  • u.v.m.