non nobis – Werner Sobek über das Bauen in der Zukunft! Ab sofort wieder lieferbar!

Band 1: Ausgehen muss man von dem, was ist!

Art.-Nr.:  407759
Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Werner Sobek
non nobis – über das Bauen in der Zukunft. Band 1: Ausgehen muss man von dem, was ist.
3. Auflage 2022. 292 Seiten, 114 Bilder und Grafiken, Format: 22,5 x 21,5 cm, gebunden

Wir sind nicht für uns allein geboren, wir handeln nicht für uns allein: Was wir als Gesellschaft heute entscheiden und tun, reicht weit über unseren eigenen Horizont hinaus, wirkt weit in die Zukunft hinein. Um unserer gemeinsamen Verantwortung gerecht zu werden, benötigen wir sauber recherchierte Fakten und eine präzise Darstellung der zwischen diesen Fakten bestehenden Zusammenhänge. Nur so kann Erkenntnis entstehen.

Mit Band 1 seiner Trilogie „non nobis“ legt Werner Sobek die erste umfassende Gegenwartsanalyse seiner Branche vor. Ein neues Standardwerk, das die Grundlage für ein Bauen in der Zukunft bildet.

Das Buch bietet eine weltweite Bestandsaufnahme von aktuellen Trends und Entwicklungen, die unsere gebaute und natürliche Umwelt direkt betreffen – und die von unserer Art zu bauen massiv beeinflusst werden: Ressourcenverbrauch und -verfügbarkeit, Baustoffe, Emissionen, Energie, Erderwärmung, Klimaziele, Bevölkerungsentwicklung u. v. m.

 

 

Aus dem Inhalt:

  • Über den Stand der Dinge
  • Bauschaffen
  • Weltbevölkerung
  • Materialverfügbarkeit und Materialkonsum
  • Bauschaffe und Ressourcenverbrauch
  • Zement
  • Sand und Kies
  • Stahl
  • Holz
  • Bambus
  • Aluminium
  • Glas
  • Kupfer
  • Lehm
  • Ziegel
  • Gips
  • Boden
  • Kunststoffe
  • Wasser
  • Abfallaufkommen
  • Abwasseraufkommen
  • Bauabfälle (Herstellunsphase, Rckbauphase)
  • Energieverbrauch
  • Stromverbrauch
  • Klimaschädliche Emissionen
  • Erwärmung Erdklima
  • Klimaschutzabkommen Paris
  • Durch das Bauen getätigte klimaschädliche Emissionen (Herstellungs-, Nutzungs- und Rückbauphase von Gebäduen und Infrastukturbauten)
  • Transportvorgänge

Der Autor:

Werner Sobek ist einer der bedeutendsten Architekten und Ingenieure unserer Zeit. Er ist Professor am Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) der Universität Stuttgart, Initiator des Sonderforschungsbereichs SFB 1244 über "Adaptive Hüllen und Strukturen für die gebaute Umwelt von morgen" sowie Gründer eines weltweit tätigen Planungsbüros mit mehr als 350 Mitarbeitern. Sein Ziel: für mehr Menschen emissionsfrei und mit weniger Material bauen.