Handbuch für Bausachverständige.
€ 20,-
günstiger

Handbuch für Bausachverständige. Druckfrisch - jetzt € 20,- günstiger!

Das Standardwerk mit rund 900 Seiten Fakten auf dem aktuellen Stand der Technik!

Art.-Nr.:  407960

Ihr zuverlässiger Begleiter bei der täglichen Arbeit als Bausachverständige - mit zahlreichen Arbeitshilfen!

Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.
Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller, Dr. Mark Seibel (Hrsg.)
Handbuch für Bausachverständige. Technische und rechtliche Informationen für die Praxis.
5. Auflage 2024. 904 Seiten mit Abbildungen und Tabellen, gebunden

Jetzt € 20,- günstiger!

Vorteilspreis bis 03.07.2024 für € 109,- (danach € 129,-)

Von Praktikern für Praktiker!

Das "offizielle" Handbuch: Beurteilung von Schäden, baurechtliche Grundlagen, Haftung, Vergütung, Versicherung und Anforderungen an Schadensdokumentationen, Verantwortungsbereiche, Auftragsabwicklung, Aufbau von Gutachten usw. In diesem neuen Mammutwerk werden juristische Aspekte Ihrer Tätigkeit in eine glasklare Sprache übersetzt und ganz wichtig: es beschränkt sich dabei auf die wirklich praxisrelevanten Auswirkungen der Vorschriften für Ihre Arbeit!

Als Sachverständige müssen Sie immer auf dem aktuellen Stand der Technik sein, um zum Beispiel bei Gutachten jeweils die richtigen Schlussfolgerungen zu ziehen. Hinzu kommen weitere Fach- und Rechtsgebiete, die eine regelmäßige Weiter- und Fortbildung erfordern.

Die 5. Auflage dieses Standardwerks ist unter der Leitung des neuen Herausgeberteams Zöller/Seibel vollständig neu bearbeitet worden und ist für Bauschadenssachverständige weiterhin unverzichtbar. Nach wie vor finden Sie in diesem Handbuch alle benötigten Informationen zu den Anforderungen an ein Sachverständigengutachten, zur Durchführung eines Ortstermins, zur Gutachtenerläuterung vor Gericht, zur Haftung des Sachverständigen, zur Bauabnahme und zu vielen anderen Themen.

Die Herausgeber erläutern zusammen mit 25 Experten unterschiedlichster Fachrichtungen in zahlreichen Kurzbeiträgen die Fragestellungen, mit denen sich Bausachverständige im Alltag täglich konfrontiert sehen: Von der Erstellung des Sachverständigengutachtens über die Tätigkeit für Gerichte, die rechtliche Einordnung bis zu ausgewählten Beispielen der Bautechnik. Farbige Abbildungen, Grafiken und praxisnahe Beispiele illustrieren die Beiträge.

Das Buch eignet sich als Nachschlagewerk und ist als Fachbuch mit seinen vielen Praxishinweisen, Mustertexten und Checklisten ein unverzichtbares Hilfsmittel für die tägliche Arbeit des Bausachverständigen.

Sämtliche Mustertexte finden Sie nunmehr griffbereit in dem betreffenden Kapitel. Dabei sind die Mustertexte direkt verknüpft, so dass Sie sofortigen Zugriff auf die benötigten Mustertexte haben

Ihre Vorteile:

  • Viele Arbeitshilfen, Mustertexte und Checklisten
  • Umfassendes Nachschlagewerk für die relevanten bautechnische und rechtliche Fragen
  • Fachwissen anerkannter Experten der Branche
  • Hilft Missverständnisse in der Zusammenarbeit von Juristen und Sachverständigen zu vermeiden
  • Praktisch, kompakt und übersichtlich: verständliche Erläuterungen mit nützlichen Praxishinweisen
  • Ein zuverlässiger Begleiter bei der täglichen Arbeit als Bausachverständige

Aus dem Inhalt:

  •  Sachverständigengutachten: Ziele und Grenzen im Gutachten, Tipps zur Gestaltung, Bauzustandsdokumentation etc.
  • Tätigkeit für Gerichte: Besorgnis der Befangenheit, Mündliche Termine, Beispieltexte für die Korrespondenz mit Gerichten u.v.m.
  • Rechtliche Einordnung: Vertragstypen, Haftung, Verjährung, Honorierung
  • Ausgewählte Beispiele aus der Bautechnik: Dachabdichtungen, Mauerwerk, Holzbau, WDVS, Putz, Elektrotechnik etc.

Hier können Sie sich das komplette Inhaltsverzeichnis downloaden >>

Die Herausgeber:

Prof. Dipl.-Ing. Matthias Zöller ist Honorarprofessor für Bauschadensfragen am KIT (Universität Karlsruhe), Architekt und ö.b.u.v. Sachverständiger für Schäden an Gebäuden. Am AIBau forscht er systematisch an Ursachen von Bauschäden und formuliert Empfehlungen zu deren Vermeidung. Prof. Zöller leitet die Aachener Bausachverständigentage, die Fortbildungsreihe zur Vorbereitung zur öffentlichen Bestellung des IfS und AIBau, ist zusammen mit Dr. Seibel Mitherausgeber der Baurechtlichen und -technischen Themensammlung, veröffentlicht in der IBR, Der Bausachverständige u.a. und hält zahlreiche Seminarveranstaltungen zu bautechnischen Themen.

Dr. iur. Mark Seibel
ist Vizepräsident des Landgerichts Siegen. Dort leitet er die Baukammer. Im Technik- sowie (öffentlichen und privaten) Baurecht ist er durch zahlreiche Buchveröffentlichungen, Aufsätze in Zeitschriften (u.a. BauR, BauSV, BrBp, DRiZ, IBR), Vorträge und Seminarveranstaltungen bekannt. Er ist fortlaufend in der Richter-, Rechtsanwalts- und Sachverständigenfortbildung sowie schiedsgerichtlich tätig.