Bauwerksrisse kurz und bündig

Bauwerksrisse kurz und bündig. Neu!

Mit allen Fakten zur Instandsetzung gerissener Bauteile!

Art.-Nr.:  440775
Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Dr.-Ing. Heinz Meichsner
Bauwerksrisse kurz und bündig.
Rissentstehung, -ursachen und -vermeidung, Instandsetzung gerissener Bauteile.
3. Auflage 2022. 224 Seiten mit 213 meist farbigen Abbildungen und Tabellen, kartoniert

Es gehört zu den Eigenheiten von Bauwerken aus Beton, Stahlbeton und Mauerwerk, dass in ihnen Risse entstehen. Der Laie neigt dazu, sie als Schaden oder Mangel einzustufen. Der Fachmann weiß, dass sie sich in Mauerwerk kaum ganz vermeiden lassen oder in Stahlbetonbauteilen sogar zum statischen Konzept gehören.

Anschaulich und verständlich erläutert das Praxisbuch, wie Risse entstehen, welche typischen Rissformen es gibt und welche Ursachen sie haben.

Es vermittelt die wichtigsten Zusammenhänge über Risse in Massivbauwerken. Dazu gibt es Hinweise zu ihrer Vermeidung und zur fachgerechten Sanierung. Die maßgeblichen Regelwerke werden vorgestellt und die wichtigsten Fachbegriffe in einem Glossar erläutert. 


Aus dem Inhalt:

  • Risse in Massivbauwerken - Eigenschaften, Gefahren, Vorschriften: Allgemeines, Risseigenschaften, Potenzielle Gefahren durch Risse, Zulässige Rissbreiten, Rissbreitenbegrenzung?

  • Die wichtigsten Rissursachen: Wie entstehen eigentlich Risse? Zugkräfte aus Lastwirkungen, Zugkräfte aus Zwangwirkungen, Zugkräfte durch chemische Veränderungen im Zementstein, Zugkräfte durch die Sprengwirkung rostender Eiseneinlagen oder eingebetteter Stahlteile, Besonderheiten der Zugkraftentwicklung bei Zwangbeanspruchungen, Warum erscheinen viele Risse erst nach Monaten oder Jahren?

  • Typische Rissformen und -bilder in Betonbauteilen: Risse in Bodenplatten und Fußböden aus Beton, Risse in Stahlbetonwänden, Risse in Elementwänden, Risse in Elementdecken, Risse in wasserundurchlässigen Bauwerken aus Beton (WU-Bauwerke) - weiße Wannen

  • Typische Rissformen und -bilder in Mauerwerk: Einfluss der Steinart auf die Rissbildung, Risse in frei stehenden gemauerten Wänden, Risse in gemauerten Außenwänden - Bauwerke mit Stahlbetondecken, Besonderheiten der Aussteifung von Gebäuden mit Holzbalkendecken, Besonderheiten der Rissbildung in gemauerten Außenwänden bei Gebäuden mit Holzbalkendecken, Risse in tragenden Innenwänden, Risse in nicht tragenden Innenwänden

  • Ratschläge zur Vermeidung von Rissen: Allgemeines, Rissbildung einschränken oder vermeiden in der Planungsphase, Rissbildung einschränken oder vermeiden in der Ausführungsphase, Rissbildung vermeiden oder einschränken in der Nutzungsphase

  • Gerissene Bauteile instand setzen: Für welche Risse ist eine Instandsetzung erforderlich? Der günstigste Instandsetzungszeitraum, Ohne Kenntnis der Rissursachen keine Instandsetzung, Arten der Instandsetzung gerissener Bauteile, Injektionsmaterialien, Instandsetzung gerissener Stahlbetonbauteile, Füllen von Rissen in Bauteilen aus unbewehrtem Beton und Mauerwerk, Spiralanker zur elastischen Rissfixierung in gemauerten Wänden, Tipps für Bauherren zur Instandsetzung gerissener Bauteile

  • Anhang
  • Erläuterung von Fachbegriffen
  • Literaturverzeichnis