Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen. Ok

Energetische Bewertung von Wohngebäuden nach DIN V 18599. DIN-Seminar.

1-tägiges DIN-Seminar mit Fachvorträgen!

Art.-Nr.: 5429

1-tägiges DIN-Seminar zur Anwendung der Normenreihe DIN V 18599!

Sofort lieferbar.
inkl. 19% MwSt.

Produktbeschreibung

Energetische Bewertung von Wohngebäuden nach DIN V 18599.
DIN-Seminar

Die Anwendung der Normenreihe DIN V 18599 für Wohngebäude im Rahmen der Energieeinsparverordnung ist seit 2009 möglich – in der Praxis wird allerdings für die energetische Bewertung von Wohngebäuden weiterhin die Kombination aus DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10 bevorzugt. Deren Haltbarkeitsdauer wird jedoch im Rahmen des Energiesparrechts in naher Zukunft ein Ende haben. Die Möglichkeiten dieses Normen-Duos, aktuelle technische Lösungen abzubilden, sind aber schon jetzt limitiert. Das DIN-Seminar zeigt die Unterschiede zwischen der Normenreihe und dem Normen-Duo auf und führt in die energetische Bewertung von Wohngebäuden nach DIN V 18599 ein.

In diesem 1-tägigen DIN-Seminar werden Sie in die energetische Bewertung nach DIN V 18599 eingeführt, um den Umstieg von dem Normenduo DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10 zu erleichtern. Themen:

  • Einführen in die Normenreihe DIN V 18599 für die energetische Bewertung von Wohngebäuden
  • Abbilden aktueller Technologien mit DIN V 18599
  • Einstieg in den Umstieg bei der energetischen Bewertung von Gebäuden
  • Hinweise für die praktische Anwendung der Normenreihe

 Sichern Sie sich gleich Ihren Platz!

 

Gebühr pro Teilnehmer:

€ 590,- zzgl. MwSt.

Preis inkl. aller Vorträge, Tagungsunterlagen, Kaffeepausen und Mittagessen


Mögliche Termine:

05.12.2019 in Kassel

Programm:

09:00 Begrüßung durch den Referenten
  • Grundlagen der Bilanzierung
  • Struktur der Normenreihe
  • Vorgehensweise bei der Bilanzierung
  • Bestimmen der Bezugsmaße
  • Energetische Bilanzierung
  • Nutzungsrandbedingungen für Wohngebäude
  • Unterschiede zu DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10
10:45 Kaffee & Tee / Networking
  • 11:00 Berechnung des Heizenergie- und Trinkwarmwasserbedarfs
  • Berechnung des Heiz- und Kühlbedarf
  • Wärmesenken und Wärmquellen
  • rmittlung der Energieaufwendungen für Heizung und Trinkwarmwasser (Übergabe, Verteilung, Speicherung und Erzeugung)
  • Gebäudegruppen und Netztypen für die Ermittlung von Leitungslängen
12:30 Mittagspause – Einladung zum gemeinsamen Essen
  • 13:30 Wohnungslüftungsanlagen und stromproduzierende Anlagen
  • Berechnungsverfahren für Wohnungslüftungsanlagen
  • Lüftungssysteme
  • Wärmeverluste und Hilfsenergiebedarf von Wohnungslüftungsanlagen
  • Gebäudegebundene Kraft-Wärme-Koppelungs-Systeme
  • Photovoltaik-Systeme
15:00 Kaffee & Tee / Networking
  • 15:15 Weitere Normenteile
  • Gebäudeautomation
  • Tabellenverfahren nach DIN V 18599-12: 2016
  • Beispielrechnungen
  • Auslegungsfragen
16:45 Abschließende Worte der Referenten und Ende des Seminars


Ihr Referent:
Dipl.-Ing. (FH) Lutz Dosch,
Geschäftsführer, Dorsch und Hoffmann GmbH, Institut für Energieeffizienz

Online-Anmeldung:

Art. Nr. 5429 in den "Warenkorb" legen
oder rufen Sie uns an: 0049-(0)711-71924-555
oder per Fax unter: 0049-(0)711-71924-444 


Teilnehmer:

Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, Architekutr- und Ingenieurbüros

Kein Widerrufsrecht:

Dem Teilnehmer steht, auch wenn er Verbraucher ist, also das Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder seiner gewerblichen noch seiner selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, kein Recht zum Widerruf zu, da es sich um einen Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen handelt und der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Nr.9 BGB).

Stornobedingungen:

Der Rücktritt von einer gebuchten Veranstaltung ist jederzeit möglich. Im Fall einer Stornierung wird folgende Bearbeitungsgebühr erhoben: Bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn € 90,- zzgl. MwSt., bei 14 Tagen oder kürzer vor Beginn der Veranstaltung fällt die volle Teilnahmegebühr an. Keinerlei Kosten entstehen, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird.
Änderungen der Programmstruktur oder der Programminhalte aus wichtigen Gründen vorbehalten.
Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung*, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen