Bauen mit Geokunststoffen. Neu im September 2022!

Über 500 Seiten Fakten mit zahlreichen Anwendungsbeispielen!

Art.-Nr.:  440595
Neu im September 2022!
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Jochen Müller-Rochholz, Jan Retzlaff (Hrsg.)
Bauen mit Geokunststoffen.
2022. 540 Seiten, kartoniert

Bauen mit Geokunststoffen (Geotextilien, Geogitter, Verbundstoffen) ist trotz über 30-jähriger Anwendungserfahrung für viele Bauingenieure immer noch ein ziemlich unbekanntes Gebiet. Mit Geokunststoffen können beispielsweise begrünbare Bauwerke aus anstehenden Böden kostengünstiger als mit klassischen Verfahren errichtet werden. Ungenaue Spezifikationen von Geokunststoffen können zu Mißerfolgen oder unnötigen Mehrkosten führen.

Dieses Buch gibt nach einer Einführung in die Grundfunktionen und die Produkte (Herstellung, Kenngrößen, Haupteigenschaften) Entscheidungshilfen für die richtige Wahl der jeweiligen Anwendung.

Als Anwendungsgebiete werden ausführlich angesprochen:

  • Straßenbau mit Berücksichtigung des aktuellen Regelwerks
  • Eisenbahnbau
  • bewehrte Erdkörper.

Die Anforderungen aus den verschiedenen Vorschriften für diese Gebiete werden ausführlich erläutert. In zahlreichen Beispielen ausgeführter Bauwerke werden sowohl Rechengang als auch bauliche Ausführung erläutert.

Ihre Vorteile:

  • Aktueller Stand der Normung
  • Viele praktische Anwendungsbeispiele

Aus dem Inhalt:
  • Anwendungsbeispiele
  • Funktionen / Anwendungen
  • Produkte
  • Kenngrößen / Prüfungen
  • Straßenbau
  • Eisenbahnbau
  • Verkehrswasserbau
  • Tunnelabdichtungen
  • Deponien
  • Bemessung von geokunststoffbewehrten Erdkörpern - EBGEO
  • Geokunststoff-Anwendungsbeispiele
  • CE-Kennzeichnung / Qualitätssicherung


Die Herausgeber:

Prof. Dr.-Ing. Jochen Müller-Rochholz lehrte Baustoffkunde an der Fachhochschule Münster, leitete das Institut für textile Bau- und Umwelttechnik an der Fachhochschule Münster und arbeitet seit 1984 im Gebiet der Geokunststoffe. Er ist ö.b.u.v. Sachverständiger für Geokunststoffe und war Mitglied der nationalen und internationalen Normungsgremien für Geokunststoffe.

Dr.-Ing. Jan Retzlaff promovierte nach langjähriger Tätigkeit in der Geokunststoffbranche über das Verhalten von Geokunststoffbewehrungen unter zyklischen Beanspruchungen und ist seit 2009 als planender und bauleitender Ingenieur tätig. Er ist ö. b. u. v. Sachverständiger für bautechnische Textilien und Geokunststoffe.