Beton Brandschutz-Handbuch. Neu im Oktober 2019!

Berücksichtigt die neuesten Normen & Richtlinien!

Art.-Nr.: 440581
Neu im Oktober 2019!
inkl. 7% MwSt.

Produktbeschreibung

Dietmar Hosser
Beton Brandschutz-Handbuch.
2019. 300 Seiten mit Abbildungen, Format: 165 x 235 mm,gebunden

Der praxisbezogene Leitfaden unterstützt Sie beim zweckmäßigen Entwurf von Betonbauteilen mit bestimmter Feuerwiderstandsdauer.

Das Praxis-Handbuch dient Ingenieuren, Bauherrn und Architekten, aber auch Bauaufsichtsbehörden, Feuerwehren und Sachversicherern als wertvolle Arbeitshilfe für einen wirtschaftlichen, brandschutzgemäßen Entwurf und die Beurteilung von Betonbauteilen unter Brandeinwirkung.


In den letzten Jahren haben sich grundlegende Änderungen im Entwurf von Betonbauteilen mit bestimmter Feuerwiderstandsdauer ergeben. So ist schon mit der Veröffentlichung in der Bauregelliste 2002/1 das europäische Klassifizierungssystem gemäß DIN EN 13501 „Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten“ in das deutsche Baurecht eingeführt. Verglichen mit der nationalen Klassifizierung gemäß DIN 4102-1 umfasst DIN EN 13501 ein deutlich größeres Spektrum an Klassen und Kombinationen.

Außerdem mussten jüngst die deutschen Brandschutz-Normen aufgrund der europäischen Normungsaktivitäten umfassend überarbeitet werden. In Zukunft wird der Brandschutz nicht mehr mit der alle Bauarten umfassenden DIN 4102-4 „Zusammenstellung und Anwendung klassifizierter Baustoffe, Bauteile und Sonderbauteile“geregelt, sondern in den Teilen „Brandschutz“ zu den bauartspezifischen Eurocodes:

• Brandschutzbemessung von Stahlbeton- und Spannbetonbauten (EC 2 Teil 1-2)
• Brandschutzbemessung von Stahlbauten (EC 3 Teil 1-2)
• Brandschutzbemessung von Verbundtragwerken (EC 4 Teil 1-2)
• Brandschutzbemessung von Holzbauten (EC 5 Teil 1-2)
• Brandschutzbemessung von Mauerwerksbauten (EC 6 Teil 1-2)

DIN 4102-4 enthält dann als Restnorm nur noch ergänzende Festlegungen.

Mit der bauaufsichtlichen Einführung der Eurocodes (geplant für den 01.07.2012) ergeben sich für den Planer grundsätzliche Änderungen: Basis ist jetzt das Sicherheitskonzept mit Teilsicherheitsbeiwerten. Brandschutztechnische Nachweise können nun als wesentliche Erweiterung gegenüber der sogenannten „Kaltbemessung“ nach DIN auch auf rechnerischem Weg geführt werden.

Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung*, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Mitglied im Förderverein Stiftung Lesen