Mietverhältnisse mit Sozialleistungsempfängern & Behörden.
37%
günstiger

Mietverhältnisse mit Sozialleistungsempfängern & Behörden. Jetzt 37% günstiger!

Vermieten an Flüchtlinge & Hartz-IV-Empfänger - mit Antragsmustern!

Art.-Nr.:  500721

Unterkunftskosten beim Sozialhilfeträger oder Jobcenter ohne Umwege über den Mieter erfolgreich durchsetzen!

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Michael Baczko
Mietverhältnisse mit Sozialleistungsempfängern und Behörden - inkl. Arbeitshilfen.
2016. 224 Seiten, DIN A5, Mängelexemplar, kartoniert

Jetzt 37% günstiger!

Ab sofort für € 19,-
(statt € 29,95) mit leichten Lagerspuren!

Nur solange Vorrat reicht! 

Unterkunftskosten direkt beim Jobcenter oder dem Sozialhilfeträger durchsetzen - ohne Umwege über den Mieter!

Wohnungen an sozial benachteiligte Bürger, z. B. Flüchtlinge oder Hartz-IV-Empfänger zu vermieten, stellt Sie vor besondere Herausforderungen. Weil die Miete häufig von öffentlichen Leistungsträgern übernommen wird, benötigen Sie grundlegende Kenntnisse des Sozialrechts und einen souveränen Umgang mit spezifischen Problemlagen.

In diesem Buch finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bei der Gestaltung des Mietverhältnisses und umfassende Informationen zu den wichtigsten Aspekten der Vermietung, wie z. B. der Vertragsgestaltung. Besondere Spannungsfelder werden erläutert. Es zeigt, wie Sie erreichen, dass die Unterkunftskosten ohne Umwege über den Mieter direkt vom Jobcenter oder dem Sozialhilfeträger an Sie gezahlt werden. Antragsmuster, konkrete Ratschläge und Handlungsanweisungen helfen Ihnen, Ihre berechtigten Ansprüche zu erzielen.

So vermeiden Sie Ärger und setzen Ihre Interessen gegenüber Behörden und Leistungsträgern erfolgreich durch!


Aus dem Inhalt

  • Sozialrecht: Leistungen und Leistungsträger
  • Typische Probleme mit Behörden bei der Leistungsgewährung
  • Spannungsverhältnis Mieter - Vermieter - Behörde
  • Mieterhöhung und Betriebskosten, Umgang mit Mietschulden und Zwangsräumung
  • Haftung für Schulden des Mieters, Ansprüche an das Sozialamt
  • Arbeitshilfen online: Verträge und Musterbriefe zum kostenfreien Download

 
Ihre Vorteile

  • Thematischer Zuschnitt ist konkurrenzlos auf dem Markt
  • Ansprüche gegenüber Leistungsträgern durchsetzen
  • Besonderheiten von Gewerbemietverträgen mit Gemeinden
  • Schwierige Problemlagen einfach erklärt
  • Verträge und Musterbriefe zum Download

Über den Autor

Michael Baczko ist seit vielen Jahren Fachanwalt für Sozialrecht mit eigener, traditionsreicher Kanzlei in Erlangen. Er ist Vorstandsmitglied zahlreicher sozialer Institutionen und Vereine, z. B. zur Behindertenförderung oder zur Betreuung von Alleinerziehenden, hält die Mitarbeiterschulungen für den "Weißen Ring", der bundesweiten Hilfsorganisation für Kriminalitätsopfer und ihre Familien, und ist Vertrauensanwalt der Stiftung Gesundheit. Beim Anwalts-Ranking 2002 der Zeitschrift Focus war er als einer der besten deutschen Anwälte für Sozialrecht gelistet.