Mietverhältnisse beenden - inkl. Arbeitshilfen.

Mietverhältnisse beenden - inkl. Arbeitshilfen.

Klarheit beim Konfliktthema Mieterwechsel & Kündigung!

Art.-Nr.:  500714

Mit den juristischen Fakten und den rechtssicheren Arbeitsunterlagen aus diesem Buch sind Sie immer auf der sicheren Seite!

Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Kathrin Gerber, Andrea Nasemann
Mietverhältnisse beenden - inkl. Arbeitshilfen.
Kündigung, Schönheitsreparaturen, Instandhaltung.
2. Auflage 2019. 307 Seiten, kartoniert

Klarheit beim Konfliktthema Mieterwechsel und Kündigung!

Wenn ein Mietverhältnis beendet wird, müssen Sie als Vermieter Ihre Rechte und Pflichten kennen. Wie sieht eine Kündigung aus und wann ist sie rechtskräftig? Wann ist eine Abmahnung gerechtfertigt? Und wie rechnen Sie die Mietkaution richtig ab?

In diesem Buch finden auch die Themen Schönheitsreparaturen und Instandsetzung besondere Beachtung. Denn sie gehören zu den häufigsten Streitthemen bei Mieterauszug und Mieterwechsel und Fehler können teuer werden. Deshalb zeigen die beiden Rechtsanwältinnen und Expertinnen für Mietrecht Kathrin Gerber und Andrea Nasemann genau, welche Schönheitsreparaturen Pflicht sind, wann der Mieter zum Rückbau verpflichtet ist und vieles mehr.

Mit den juristischen Fakten und den rechtssicheren Arbeitsunterlagen aus diesem Buch sind Sie als Vermieter immer auf der sicheren Seite.

Aktuell mit Mietrechtsanpassungsgesetz 2019 sowie zahlreichen neuen BGH-Urteilen zum Thema Schönheitsreparaturen.

Aus dem Inhalt

  • Die Kündigung: Abmahnung, Formalien, fristlose Kündigung
  • Räumungsklage und Zwangsvollstreckung
  • Mieterwechsel: Übergabe, Abrechnung der Mietkaution und Betriebskosten
  • Schönheitsreparaturen, Instandsetzung, Rückbau

Arbeitshilfen online

  • Musterverträge
  • Musterbriefe
  • Checklisten





Über die Autoren:

Kathrin Gerber ist Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Fachanwältin für Steuerrecht. Frau Gerber ist insbesondere auf Miet- und Immobilienrecht sowie Erbrecht spezialisiert. Ihre Rechtsanwaltskanzlei in München betreibt Frau Gerber in Kooperation mit Rechtsanwältin Andrea Nasemann. Seit 2001 ist Frau Gerber als Beraterin für den Haus- und Grundbesitzerverein München tätig.

Andrea Nasemann ist Volljuristin und arbeitet als Rechtsanwältin in der Rechtsabteilung des Haus- und Grundbesitzervereins in München. Sie berät überwiegend in Fragen des Miet- und Wohnungseigentumsrechts. Daneben schreibt sie seit über 20 Jahren als Immobilienrechtsexpertin für die Süddeutsche Zeitung und hat Hunderte von Artikeln verfasst. Auch für die Zeitschrift Das Haus, die im Burda-Verlag erscheint, ist sie journalistisch tätig. Andrea Nasemann hat zahlreiche Rechtsratgeber verfasst, die sich überwiegend mit Fragen des Mietrechts beschäftigen.