Schwimmbäder

Aktualisiert nach den neuen Abdichtungsnormen!

Art.-Nr.:  407360
Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Newen Arndt
Schwimmbäder. Schadenfreies Bauen, Bd. 43
Reihe begründet von Günter Zimmermann. Herausgegeben von Ralf Ruhnau
2. Auflage 2019. 296 Seiten, 172 Abbildungen, 5 Tabellen, gebunden

Ob Thermalbad, kommunale Schwimmhalle oder privater Pool: Schwimmbadbau ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Gestalterische, statisch-konstruktive, bauphysikalische und schwimmbadtechnische Anforderungen sind dabei gleichermaßen zu beachten. Schon kleine Planungs- oder Ausführungsfehler können zu gravierenden Schäden führen.

In diesem Buch werden die Grundlagen für eine mängelfreie Gesamtplanung dargestellt. Der Autor geht dabei auch auf die Sanierung und Instandhaltungsfragen ein. Er zeigt typische Fehlerquellen auf und gibt Hilfestellungen für gutachterlich korrekte Mangel- und Schadensbeurteilungen.

An konkreten Schadensbeispielen wird erklärt, wie ausgeprägte Schäden und ausufernde Schadensbeseitigungskosten vermieden werden können, indem sie rechtzeitig erkannt und behoben werden. Der Autor spannt einen fachübergreifenden Bogen von der kompetenten Bauherrenberatung über den regelgerechten Entwurf, die schadenfreie Bauausführung, die fachgerechte Bauüberwachung bis zur integrativen Planung von Bau und Betrieb von Schwimmbädern.

Für die zweite Auflage des Buchs von Newen Arndt wurden die Schadensfälle auf Grundlage der neuen Abdichtungsnormen aktualisiert und um neue Beispiele ergänzt. Den Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz wird ein eigener Abschnitt gewidmet.


Aus dem Inhalt:

  • Bauliche Gesamtanlage Schwimm-, Freizeit- und Wellnesseinrichtung
  • Tragkonstruktionen aus Metall, aus Holz und aus Fieberglas
  • Verglasungskonstruktionen
  • Barrierefreie Bauweise
  • Unterhalt und Reparatur
  • Nachhaltigkeit
  • Schwimmbecken – Planung, Ausführung und Instandhaltung
  • Entwurf und Konstruktionsgrundsätze
  • Beckenrohbau
  • Beckenabdichtung
  • Beckenkopf
  • Beckenauskleidung und Barfußbereich
  • Dichtstoffverfugungen
  • Wasseraufbereitung
  • Reinigung und Pflege
  • Bauwerksqualität - Planerische und ausführungstechnische Schadensvermeidung
  • Schadensarten – ein Überblick
  • Abdichtungsfehler am Beckenkopf
  • Mangelhafte Bitumenbahnenabdichtung
  • Tauwasserschäden an Beton-Sandwich-Außenwänden
  • Metallkorrosion trotz Edelstahl
  • Pilze und Bakterien
  • Schäden an Fliesenbelägen
  • Schäden an Bekleidungen aus Mosaik und aus Naturstein
  • Bestandsbeckenbekleidungen mit Kunststoffbeschichtungen
  • Schäden an Fliesen bei Hubböden
  • Optische Beeinträchtigungen bei fehlerhafter Mosaikfliesenverlegung

 

 


Der Autor:

Dipl.-Ing. Newen Arndt ist seit 1994 tragwerksplanerisch, beratend und gutachterlich tätig. Seit 2001 Mitarbeiter der CRP Ingenieurgemeinschaft Cziesielski, Ruhnau + Partner GmbH befasst er sich schwerpunktmäßig mit der Beurteilung von Bauschäden sowie der Planung von Feuchteschutz- und Abdichtungskonstruktionen im baulichen Bestand. Er ist sachverständig im Bereich der Planung/Ausführung sowie der Schadensursachen baulicher Konstruktionen von Schwimmbädern und in diesem Gebiet u.a. im Gerichtsauftrag tätig.